1. 24garten
  2. Rezepte
  3. Vorspeisen

Rezept: Rucolapfannkuchen

Erstellt:

Von: Mattias Nemeth

Ein Stapel Rucolapfannkuchen auf einem schwarzen Teller. (Symbolbild)
Pfannkuchen mit Kräutern sind vielseitig und eine schöne Abwechslung. (Symbolbild) © agefotostock/Imago

Pfannkuchen mit deftigen Teig kennt man, aber mit einer Ruccola-Milch ist das eine ganz besondere Variante.

Zutaten (4 Port.)

Aus dem Garten:

Aus dem Supermarkt:

Zubereitung

Den Rucola waschen, putzen und die Stiele entfernen. Die Hälfte des Rucolas mit der Milch pürieren. Aus Mehl, Salz, Eiern und der Rucolamilch einen Pfannkuchenteig zubereiten. Portionsweise Pfannkuchen in heißem Fett ausbacken. Die Cocktailtomaten waschen und halbieren, den Käse würfeln. Die Pfannkuchen auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Tomaten und
Käse auf den Pfannkuchen verteilen, würzen und für fünf Minuten bei 200 Grad überbacken. Die Pfannkuchen einmal zusammenklappen und vor dem Servieren mit dem restlichen Rucola bestreuen.

Für eine kalte Vorspeise die Pfannkuchen abkühlen lassen. Mit Frischkäse, Tomaten, Rucola und Fetakäse belegen, aufrollen und aufgeschnitten anrichten.

Dazu passen auch Pizzaschnecken sehr gut dazu.

Auch interessant