1. 24garten
  2. Rezepte
  3. Vorspeisen

Rezept: Laugenschnecken mit Käsefüllung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Mattias Nemeth

Laugengebäck dekoriert mit Ruccola dekoriert. (Symbolbild)
Laugenschnecken sind super zum Fernsehabend. (Symbolbild) © Elke Rampfl-Platte/Imago

Laugenschnecken mit Käsefüllung sind ein köstlicher und besonderer Snack. Sie sind super als Vorspeise und auch als abendliche Knabberei zum Filmabend.

Zutaten (4 Port.)

Aus dem Garten:

Aus dem Supermarkt:

Zubereitung

Für den Hefeteig das Mehl mit Salz, Honig und Butter mischen. Die Hefe mit ungefähr 200 Milliliter warmem Wasser verrühren und mit den Knethaken unterkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen. Für die Füllung den Camembert klein schneiden und mit dem Frischkäse mit einer Gabel zerdrücken. Pikant würzen. Den Hefeteig nochmals durchkneten und zu einem
Rechteck von ca. 40 x 30 Zentimeter ausrollen. Die Füllung darauf verstreichen. Aufrollen und in 2 bis 3 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. In einem weiten Topf 2 Liter Wasser aufkochen. Das Natron langsam einrieseln lassen. Die Schnecken nach und nach in die leicht siedende Lauge geben und jeweils 30 Sekunden ziehen lassen. Zwischendurch wenden. Mit einem Pfannenwender entnehmen, abtropfen lassen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Mit dem Salz bestreuen und ca. 20 Minuten bei 190 Grad backen.

Als Hauptgang passt dazu sehr gut ein Kürbiseintopf.

Auch interessant