1. 24garten
  2. Rezepte
  3. Vorspeisen

Rezept: Käse-Pilzsuppe mit Blätterteigstangen

Erstellt:

Von: Hanna Zettel

Von oben fotografierter Suppenteller mit Käse-Pilzsuppe. Diese ist mit Pilzen und Kräutern dekoriert. Um den Teller herum stehen weitere kleine Gefäße mit Pfefferkörnern, Chiliflocken und weiteren Gewürzen. Außerdem liegen auf dem Tisch mehrere Champignons und Pfefferkörner.
Die braunen Champignons verleihen der Suppe einen intensiven Waldgeschmack (Symbolbild). © IMAGO / Panthermedia

Diese cremige Pilzsuppe mit Champignons ist genau das richtige für kalte, verregnete Tage. Durch die Sahne und den Bergkäse wird die Suppe unglaublich cremig.

Zutaten (4 Port.)

Aus dem Garten:

Aus dem Supermarkt:

Zubereitung

Für die Blätterteigstangen den Blätterteig entrollen und noch etwas größer ausrollen. Den 100 Gramm vom Käse darüber verteilen, mit Paprikapulver würzen und etwas andrücken. Quer in zwei Zentimeter breite Streifen schneiden und diese jeweils spiralförmig eindrehen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 18 bis 20 Minuten bei 200 Grad Celsius backen.

Für die Suppe die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. In der heißen Butter andünsten. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Dazugeben und zehn Minuten mitdünsten. Mit dem Mehl bestäuben und anschwitzen. Die Brühe dazugießen und 15 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Sahne und restlichen Käse unterrühren und würzen.

Die Suppe mit den Blätterteigstangen servieren. Probieren Sie doch auch eine feine Tomatensuppe mit Käseknackern oder eine Rote-Beete-Suppe mit Knödel-Einlage.

Auch interessant