1. 24garten
  2. Rezepte
  3. Vorspeisen

Linsensalat auf Rucola

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Anna Katharina Küsters

Zu sehen ist eine Schüssel gefüllt mit Linsen, Apfelstücken und Zwiebelringen (Symbolbild).
Linsen sind eine wichtige Eiweißquelle (Symbolbild). © imago images / Westend61

Linsen sind eine wertvolle Eiweißquelle für den Körper. Kombiniert mit Rucola und Apfelstücken ergeben die gesunden Linsen einen leckeren Salat.

Zutaten (4 Port.)

Aus dem Garten:

Aus dem Supermarkt:

Zubereitung

Linsen abbrausen. Sellerie schälen, fein würfeln, Schalotte fein hacken, in heißem Öl andünsten. Linsen und Selleriewürfel hinzufügen, kurz mitdünsten. Gemüsebrühe angießen, Lorbeerblatt zugeben, bei mittlerer Hitze 8–10 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen knapp weich sind aber noch nicht zerfallen

Speck in beschichteter Pfanne kross braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Frühlingszwiebeln waschen, putzen, in feine Halbringe schneiden. Apfel klein würfeln und mit 2 EL Zitronensaft beträufeln. Rucola putzen, waschen, trocken schleudern. Aus dem 2 EL Zitronensaft, Essig, Salz, Pfeffer, Honig und Öl eine Salatmarinade anrühren. Lorbeerblatt aus den Linsen entfernen. Warme Linsen mit Zwiebel- und Apfelwürfeln vermischen, mit der Marinade anmachen, abschmecken und auf dem Rucola anrichten. Den Speck grob zerkleinern oder würfeln und über den Salat geben.

Auch interessant