1. 24garten
  2. Rezepte
  3. Vorspeisen

Rezept: Pastinakensuppe mit Birne

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva Goldschald

Pastinakencremesuppe in einem grauen Keramikteller auf einem grünen Untergrund. Daneben liegen Pastinaken im Bündel, Petersilie und getrocknete Birne (Symbolbild).

Pastinaken sind ein perfektes Wurzelgemüse für eine cremige Suppe (Symbolbild). © UIG / Imago

Ab und zu wird Pastinake einfach vergessen. Dabei ist das Wurzelgemüse die ideale Basis für Suppen. Hier in Kombination mit Birne.

Zutaten ( 4 Port.)

Aus dem Garten:

Aus dem Supermarkt:

Zubereitung

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Kartoffeln und die Pastinaken ebenfalls schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch in der heißen Butter andünsten. Die Kartoffeln und die Pastinaken dazugeben und kurz mitdünsten. Die Brühe zufügen und das Gemüse weich kochen. Die Suppe mit einem Stabmixer pürieren. Die Sahne unterrühren und würzen. Die Birne waschen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Mit den Nüssen in der heißen Butter goldbraun braten. Die Suppe damit anrichten und mit Schnittlauch bestreut servieren.

Übrigens passt auch Meerrettich super zu Pastinaken.

Auch interessant