1. 24garten
  2. Rezepte
  3. Hauptgerichte

Bärlauch-Risotto

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jasmin Pospiech

Bärlauch-Risotto
Pesto, Suppen oder als Risotto: Bärlauch ist sehr vielseitig. © imago images / Panthermedia

Bärlauch aus dem Garten ist vielfältig. Mit Reis ist er ein Klassiker und aus der Frühlingsküche nicht mehr wegzudenken.

Zutaten für 4 Portionen

Aus dem Garten:

Aus dem Supermarkt:

Zubereitung

Gewürfelte Zwiebel in Öl andünsten. Reis dazugeben und unter Rühren glasig braten. Zwei Tassen Gemüsebrühe angießen und bei geringer Hitze unter Umrühren verdampfen lassen. Nach und nach immer wieder Brühe zugießen und verdampfen lassen, bis der Reis ausgequollen ist.

Das Risotto sollte cremig sein, die Körner noch leicht bissfest. Bärlauch waschen, abtropfen lassen und fein schneiden. Bärlauch zusammen mit dem Ricotta unter das Risotto rühren. Mit gerösteten Pinienkernen und Bärlauch bestreut servieren.

Auch interessant