1. 24garten
  2. Rezepte
  3. Hauptgerichte

Rezept: Winter-Antipasti

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Mattias Nemeth

Wintergemüse in einer Pfanne. (Symbolbild)
Wintergemüse als Antipasti zubereitet ist ein tolles Gericht. (Symbolbild) © Larissa Veronesi/Imago

Auch im Winter ist ein veganes Gemüsegericht eine tolle Idee für das Mittagessen, schließlich gibt es auch im Herbst leckeres Gemüse aus dem Garten.

Zutaten (4 Port.)

Aus dem Garten:

Aus dem Supermarkt:

Zubereitung

Das Gemüse schälen. Die Pastinaken und Wurzelpetersilien längs in Scheiben schneiden. Die Gelben Rüben und Rote Bete in Scheiben schneiden. Die Steckrübe würfeln. Jede Sorte einzeln in etwas heißem Olivenöl anbraten, mit einem Teil des Balsamicos ablöschen und würzen. Zugedeckt knapp bissfest garen. Auf einer Platte anrichten. Die Tomaten fein würfeln und über die Pastinaken geben. Die Kräuter über das restliche Gemüse verteilen.

Dazu passt sehr gut eine leckere Pastinaken-Cremesuppe.

Auch interessant