Im Vordergrund steht ein Teller mit gekochten Spaghetti , im Hintergrund steht ein Teller mit Spaghetti  aber bereits mit einer Sauce aus Tomaten und Oliven.
+
Spaghetti passen zu vielen Zutaten: Wie wäre es mit Oliven und Rucola? (Symbolbild)

Hauptgerichte

Rezept: Spaghetti mit Limonen-Gemüsesoße

  • Stephanie Drewing
    vonStephanie Drewing
    schließen

Ein leckeres und einfach Mittagessen mit Spaghetti: Die frische Limonen-Gemüsesauce mit Möhren, Knoblauch, Sellerie und Rucola versorgt im Winter mit Energie.

Zutaten

Aus dem Garten:

  • 2 EL Mandelstifte
  • 1 Zwiebel
  • 1 Möhre
  • 1 Stück Knollensellerie (100 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Bund Rucola
  • 1 Limone
  • 2–3 EL grüne Oliven ohne Stein (40 g)

Aus dem Supermarkt:

  • 120 g Spaghetti
  • 1–2 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • 40 g Frischkäse
  • ½ Bund Rucola

Zubereitung

Mandelstifte ohne Fett leicht goldgelb rösten und beiseite stellen. Zwiebel, Möhre und Knollensellerie fein würfeln, Knoblauch fein hacken. Oliven in feine Streifen schneiden. Schale der Limone fein abreiben und Saft auspressen. Zwei bis drei Liter Wasser mit einem Esslöffel Salz zum Kochen bringen. Spaghetti zugeben und bei mittlerer Hitze nach den Angaben auf der Packung garen.

Olivenöl erhitzen und Zwiebeln darin glasig dünsten, Knoblauch, Möhren und Knollensellerie zugeben, salzen, rundum anschwitzen und zugedeckt bissfest garen. Rucola grob zerkleinern. Spaghetti abseihen, dabei etwas Kochwasser auffangen. Pfeffer und ½ Teelöffel Limonenschale zum Gemüse geben und etwa eine Tasse Spaghettiwasser unterrühren. Oliven, ein bis zwei Esslöffel Limonensaft und Frischkäse untermischen und abschmecken. Eventuell noch etwas Wasser zugeben.

Spaghetti mit dem Gemüse mischen. Rucola unterheben, abschmecken und mit Mandeln bestreut servieren. Dazu passt ein frisch gebackenes Baguette.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare