1. 24garten
  2. Rezepte
  3. Hauptgerichte

Rezept: Spätzle-Hackeintopf

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Mattias Nemeth

Ein prall gefüllter Topf mit Eintopf. (Symbolbild)
Ein Eintopf ist genau das richtige im Herbst. (Symbolbild) © Bernd Jürgens/Imago

Wenn es draußen kälter wird, sich die Blätter verfärben und alles nass und grau ist, dann ist wieder die Zeit der Eintöpfe gekommen. Der Spätzle-Hackeintopf ist ein kräftiger und stärkender Eintopf und damit perfekt für den Herbst.

Zutaten (4 Port.)

Aus dem Garten:

Aus dem Supermarkt:

Zubereitung

Das Hackfleisch portionsweise im heißen Öl kräftig anbraten. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Zum Fleisch geben und kurz mitbraten. Den Sellerie putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Gelben Rüben schälen. Längs halbieren und in Scheiben schneiden. Das Gemüse zum Fleisch geben und kurz mitbraten. Die Tomaten und die Brühe dazugeben. Würzen und zugedeckt
30 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Die Spätzle zum Eintopf geben und kurz erhitzen. Bei Bedarf Brühe zufügen und mit Schnittlauch bestreut servieren.

Dazu passt als Nachspeise sehr gut ein Stachelbeer-Streuselkuchen dazu.

Auch interessant