1. 24garten
  2. Rezepte
  3. Hauptgerichte

Rezept: Kräuterschmarrn

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Mattias Nemeth

Ein kleines Küchenkräuterbeet mit Minze, Rosmarin, Zitronen-Thymian, Lorbeer und Majoran. (Symbolbild)
Frische Kräuter gehören zur sommerlichen Küche einfach dazu. (Symbolbild) © Shotshop / Imago

Dieser deftige Kräuterschmarrn schmeckt zusammen mit einem Salat als Hauptgericht, aber ist mit seinen Kräutern auch eine fantastische Beilage.

Zutaten (4 Port.)

Aus dem Garten:

Aus dem Supermarkt:

Zubereitung

Die Zwiebel schälen und fein hacken. Diese zusammen mit den Kräutern im heißen Öl andünsten. Etwas abkühlen lassen.
Bis dahin die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Mehl, Salz, Eigelb, Butter und Milch zu einem glatten Teig verrühren und
ungefähr 20 Minuten quellen lassen. Dann die Zwiebel und Kräuter mit dem Eiweiß unter den Teig heben. Den Teig portionsweise in heißem Butterschmalz von beiden Seiten goldbraun backen. Mit zwei Gabeln in Stücke reißen und übrige Kräuter darüber streuen und es sich schmecken lassen.

Dazu passt am besten ein Pilzsalat mit Brombeeren.

Auch interessant