1. 24garten
  2. Rezepte
  3. Hauptgerichte

Rezept: Knödelauflauf nach Flammkuchen Art

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Mattias Nemeth

Rohe Semmelknödel auf einem Teller. (Symbolbild)
Alte Knödel kann man super weiterverarbeiten. (Symbolbild) © blickwinkel/Imago

Manchmal hat man sich mit der Menge der Knödel vertan und hat noch einige übrig. Dieser Auflauf ist eine tolle Möglichkeit diese zu verarbeiten.

Zutaten (4 Port.)

Aus dem Garten:

Aus dem Supermarkt:

Zubereitung

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Den Schinken ebenfalls in feine Streifen schneiden. Beides im heißen Öl anbraten und würzen. Die Knödel in fünf Millimeter dicke Scheiben schneiden. Leicht schräg in eine gefettete Auflaufform schichten. Dabei die Schinken-Zwiebelmischung zwischen den Scheiben verteilen. Die Zutaten für den Guss glatt rühren und würzen. Über den Auflauf geben und 30 Minuten bei 180 Grad backen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Vor dem Servieren über dem Auflauf verteilen.

Dazu passt als Nachspeise sehr gut ein Lebkuchenschmarrn dazu.

Auch interessant