Von der Seite fotografierte Auflaufform mit Kartoffel-Gemüsegratin auf einem rosa Teller. Davor liegt eine Gabel. Im Hintergrund liegen mehrere Champignons, ein Weinglas und eine Weinflasche sowie ein Korb. (Symbolbild)
+
Dieser Kartoffelauflauf ist eine vollwertige Mahlzeit (Symbolbild).

Hauptgerichte

Rezept: Kartoffel-Gemüsegratin

  • vonHanna Zettel
    schließen

Dieses Kartoffel-Gemüsegratin eignet sich wunderbar als Hauptgericht. In einer Auflaufform ist dieser leckere Auflauf mit Käse ohne viel Aufwand zubereitet.

Zutaten

Aus dem Garten:

  • 700 g festkochende Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 Stangen Lauch
  • 250 g braune Champignons
  • Schnittlauch

Aus dem Supermarkt:

  • 300 g gegartes Fleisch
  • 2 EL Rapsöl
  • 4 Eier
  • 200 g Sahne
  • 300 ml Milch
  • 150 g geriebener Bergkäse
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Pilze putzen und in Stücke schneiden. Das Fleisch ebenfalls würfeln. Die Kartoffeln im heißen Öl fünf Minuten anbraten. Das Gemüse und die Pilze dazugeben. Würzen und weitere fünf Minuten braten. Mit dem Fleisch mischen und in eine gefettete Auflaufform geben.

Für den Guss die Eier mit der Sahne und der Milch verrühren. Würzen und die Hälfte des Käses dazugeben. Über den Auflauf gießen und etwa 60 Minuten bei 190 Grad Celsius backen. Zehn Minuten vor Ende der Backzeit den restlichen Käse über den Auflauf verteilen und fertig backen. Mit Schnittlauch bestreut servieren.

Wenn Sie gern Gratin zubereiten, probieren Sie doch auch mal ein Mediterranes Gemüsegratin oder ein Spargel-Nudel-Gratin aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare