1. 24garten
  2. Rezepte
  3. Hauptgerichte

Rezept: Gyrostopf

Erstellt:

Von: Mattias Nemeth

Eine Gyrospfanne mit Bulgur und Paprika im Hintergrund. (Symbolbild)
Gyrostopf kann mit frisch gebackenen Brot oder Bulgur serviert werden. (Symbolbild) © Dzinnik Darius/Imago

Auch im Februar ist es noch kühl draußen. Da kommt ein kräftiger Gyrostopf genau richtig. Sie wärmt, stärkt und ist köstlich.

Zutaten (4 Port.)

Aus dem Garten:

Aus dem Supermarkt:

Zubereitung

Das Fleisch in Streifen schneiden. Mit Gewürzen, Kräutern und Öl mischen und 3 Stunden ziehen lassen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Frühlingszwiebeln und die Paprikaschote waschen und putzen. Die Frühlingszwiebeln in Ringe, die Paprikaschote in Stücke schneiden. Das Fleisch portionsweise kräftig anbraten. Jeweils den Bratensatz mit etwas Wasser ablöschen. Beim
letzten Bratvorgang das Gemüse dazugeben und kurz mitbraten. Die Tomaten und ungefähr 400 Milliliter Wasser zufügen. Das Ganze zugedeckt zehn bis fünfzehn Minuten bei schwacher Hitze kochen. Als Beilage ist Brot oder Bulgur ideal.

Als Vorspeise passt dazu sehr gut Feldsalat mit gebackenem Mozzarella.

Auch interessant