Grauer Holztisch mit Ingwersuppe in einer Schüssel. Daneben liegt ein Löffel.
+
Wärmt Körper und Seele: eine leckere Curry-Ingwersuppe (Symbolbild).

Hauptgericht

Curry-Ingwersuppe

  • Stephanie Drewing
    vonStephanie Drewing
    schließen

Eine leckere und einfache Suppe aus Kartoffeln und Ingwer für kalte Tage: Die leichte Schärfe des Ingwers wärmt und stärkt den Körper in der Erkältungssaison.

Zutaten (4 Port.)

Aus dem Garten:

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 mehligkochende Kartoffeln
  • 1 TL gehackter Ingwer

Aus dem Supermarkt:

  • 1 EL Rapsöl
  • 1 EL Mehl
  • 1 TL gehackter Ingwer
  • 1 TL Currypulver
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 100 g Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • Roter Pfeffer zum Anrichten

Zubereitung

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Im heißen Öl andünsten. Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Dazugeben und kurz mitdünsten. Mit dem Mehl bestäuben und anschwitzen.

Ingwer und Currypulver dazugeben. Mit der Brühe aufgießen und zugedeckt 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Mit einem Stabmixer pürieren und die Sahne unterrühren. Pikant würzen und mit rotem Pfeffer bestreut servieren.

Sie möchten nach diesem einfachen Rezept noch weitere Gemüsesuppen ausprobieren? Wie wäre es mit einer leckeren Kürbiscremesuppe? Im Herbst ein absoluter Klassiker.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare