Blaue Schale mit rotem Chili Con Carne mit Kidney Bohnen, Mais und Chilis. Im Hintergrund Süßkartoffelpommes und Knoblauch
+
In Chili con Carne passt auch Mais sehr gut (Symbolbild).

Hauptgerichte

Rezept: Chili Con Carne mit Kichererbsen und Mais

  • Stephanie Drewing
    vonStephanie Drewing
    schließen

Chili Con Carne ist ein scharfes Gerichts aus Fleisch, Bohnen und Chilischoten und stammt aus dem Süden Nordamerikas. Diese Variation verwendet Mais und Kichererbsen.

Zutaten (4 Port.)

Aus dem Garten:

  • 2 Zwiebeln
  • je 1 kleine rote und gelbe Paprikaschote
  • 2 EL gehackte Petersilie

Aus dem Supermarkt:

  • 400 g gemischtes Hackfleisch
  • 200 g Kichererbsen
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 400 ml Rinderbrühe
  • 800 g passierte Tomaten (Konserve)
  • 1 kleine Dose Mais (425 ml)
  • 2 EL Currypulver
  • 1/4 TL Zimt
  • 1 EL Chilipulver
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Kichererbsen nach Packungsanweisung einweichen und zubereiten. Zwiebeln abziehen, Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und mit den Zwiebeln in Würfel schneiden. Hackfleisch in erhitztem Öl anbraten. Zwiebeln und Paprikaschoten dazugeben und andünsten. Brühe und Tomaten zufügen, aufkochen und abgedeckt etwa 15 Minuten garen.

Mais und Kichererbsen zufügen und mit erhitzen. Chili mit den Gewürzen pikant abschmecken, Petersilie überstreuen und nach Wunsch mit frischem Fladenbrot servieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare