Angeschnittenes Baguette auf rustikalem Schneidebrett.
+
Knusprig und lecker: ein Dinkelbaguette passt zu vielen Speisen (Symbolbild).

Frühstück

Rezept: Dinkelbaguettes

  • Stephanie Drewing
    vonStephanie Drewing
    schließen

Dieses einfache Rezept für Baguette begeistert mit einer knusprigen Kruste und dem luftigen Inneren. Durch das Dinkelmehl erhält das Baguette sogar eine leicht nussige Note.

Zutaten (2 Baguettes)

Aus dem Supermarkt:

  • 250 g Dinkelmehl Type 630
  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • Salz
  • 20 g Hefe

Zubereitung

Für den Hefeteig die Mehlsorten mit dem Salz mischen. Die Hefe darüberbröseln. Mit ca. 250 Milliliter lauwarmem Wasser mit den Knethaken zu einem Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort für 45 Minuten gehen lassen.

Den Teig nochmals durchkneten und zwei Baguettes daraus formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Zugedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen, danach bei 190 Grad Celsius für 23 Minuten backen.

Brot selbst backen liegt aktuell total im Trend: Probieren Sie doch auch das Rezept für ein rustikales Bauernbrot.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare