1. 24garten
  2. Rezepte
  3. Desserts

Rezept: Zimtschnecken mit Zwetschgen

Erstellt:

Von: Stephanie Drewing

Ein Blech mit Zimtschnecken mit Zwetschgen. Ein Tortenheber entnimmt eine Zimtschnecke.
Fruchtig und lecker: Zimtschnecken mit Zwetschgen (Symbolbild). © Deutscher Landwirtschaftsverlag

Leckere und luftige Zimtschnecken aus einem Quarkölteig. Besonders fruchtig schmeckt diese Variante durch die verwendeten Zwetschgen in den Schnecken.

Zutaten

Aus dem Garten:

Aus dem Supermarkt:

Zubereitung

Für den Quarkölteig den Quark mit Öl, Zucker und Ei verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit den Knethaken unterkneten. Bei Bedarf mit den Händen noch kurz durcharbeiten. Den Teig zu einem Rechteck ausrollen.

Für die Füllung die Butter schmelzen und mit Zucker und Zimt verrühren. Ein Viertel der Buttermischung beiseitestellen, den Rest auf der Teigplatte verstreichen.

Die Zwetschgen waschen, vierteln und entsteinen. Auf der Teigplatte verteilen. Aufrollen und in fünf Zentimeter breite Stücke schneiden. Mit einer Schnittkante nach oben in eine gefettete Auflaufform legen und etwa 40 bis 45 Minuten bei 180 Grad backen.

Danach sofort nach dem Backen mit der restlichen Buttermischung bestreichen.

Dazu passt ein warmer Tee.

Auch interessant