1. 24garten
  2. Rezepte
  3. Desserts

Rezept: Schokoladen-Muffins

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Mattias Nemeth

Schokoladen-Muffins mit einer Glasur aus roter Beete. (Symbolbild)
Die rote Beete verleiht den Muffins ein besonderes Aroma und eine besondere Farbe. (Symbolbild) © Panthermedia/Imago

Schokoladen-Muffins kann man wunderbar mit roter Beete verfeinern. Sie sollten diese Muffins unbedingt mal ausprobieren.

Zutaten (4 Port.)

Aus dem Garten:

Aus dem Supermarkt:

Zubereitung

Die Rote Bete mit Wasser bedeckt weich kochen. Abkühlen lassen, schälen und pürieren. Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach zugeben. Die Schokolade unterrühren. Die Mandeln mit Mehl und Backpulver mischen und auf mittlerer Stufe unterrühren. Die pürierte Rote Bete unterheben. Den Teig in eine Muffin-Form mit zwei ineinander gestellten Papierförmchen füllen und für 30 bis 40 Minuten bei 180 Grad backen. Die Muffins abkühlen lassen. Den Puderzucker mit etwas Zitronensaft verrühren. Soviel Marmelade dazugeben, dass eine rosafarbene, streichfähige Masse entsteht. Die Kuvertüre klein hacken und im Wasserbad schmelzen. Die Muffins nach Belieben mit Zuckerguss oder Kuvertüre verzieren und mit Pistazien bestreuen.

Dazu passt sehr gut eine leckere Winter-Antipasti.

Auch interessant