Im Kunstschnee liegt ein Stapel Lebkuchen, darum ist eine lila Schleife gewickelt. Davor liegt ein einzelner Lebkuchen im Schnee.
+
Ohne Lebkuchen fehlt zur Weihnachtszeit auf jedem Plätzchenteller etwas, oder? (Symbolbild).

Desserts

Mini-Lebkuchen mit Mandeln

  • Stephanie Drewing
    vonStephanie Drewing
    schließen

Weihnachtszeit ist Lebkuchenzeit. Duftende Gewürze, Datteln und Marzipan verwandeln diesen saftigen Lebkuchen in ein Highlight aus der Weihnachtsbäckerei.

Zutaten

Aus dem Supermarkt:

  • 125 g Mandeln
  • 50 g Datteln
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • ½ TL Zimt
  • ½ Ingwerpulver
  • ½ Macis (Muskatblüte)
  • 1 Messerspitze gemahlene Nelken
  • 50 g Orangeat
  • 50 g Zitronat
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 125 g Aprikosenkonfitüre
  • 4 Eier
  • 200 g brauner Zucker
  • 50 geschälte Mandeln
  • 100 g Puderzucker
  • Zum Verzieren: ca. 50 Mandelkerne, geschält 100 g Puderzucker

Zubereitung

Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten. Auskühlen lassen. Die Datteln entkernen und ebenfalls fein hacken. Mehl mit Backpulver, Salz, Zimt, Ingwer, Macis und Nelken gut vermengen. Mandeln im Blitzhacker fein hacken. Das Orangeat, Zitronat und die Datteln dazu geben und zusammen fein zerkleinern. Alles in eine Schüssel geben und mit den Knethaken weiterverarbeiten. Nach und nach das zerbröckelte Marzipan, die Konfitüre, die Eier, den braunen Zucker und die Mehlmischung zugeben und unterkneten. Abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen. Den Ofen auf 160 Grad Celsius vorheizen.

Mit einem Esslöffel walnussgroße Teigportionen abstechen und zu Bällchen formen. Leicht flach drücken und nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Jeweils eine geschälte Mandel darauf legen und im Ofen 15 Minuten goldbraun backen. Puderzucker mit 3 bis 4 Esslöffel Wasser zu einem dünnflüssigen Guss anrühren. Die Lebkuchen aus dem Ofen nehmen, noch heiß mit dem Guss bestreichen und auf dem Blech auskühlen lassen.

Schon gewusst? Je länger der Lebkuchen-Teig im Kühlschrank ruht, umso lockerer wird das weihnachtliche Gebäck. Wenn es aber etwas schneller sein soll: Vielleicht sind die Macadamia-Nussecken oder das Rezept für Mandelplätzchen eher nach Ihrem Geschmack?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare