1. 24garten
  2. Rezepte
  3. Desserts

Rezept: Englischer Kuchen

Erstellt:

Von: Mattias Nemeth

Ein aufgeschnittener englischer Kuchen inmitten von Mandeln und Minzblättern. (Symbolbild)
Ein britischer Kuchen mit Tee ist am nebeligen Herbstnachmittag was Feines. (Symbolbild) © agefotostock/Imago

In England gehört Tee und Kuchen zur tagtäglichen Ernährung. Deshalb gibt es aus Großbritannien auch viele leckere Kuchenrezepte.

Zutaten (4 Port.)

Aus dem Garten:

Aus dem Supermarkt:

Zubereitung

Die Eier mit der Schale wiegen und die weiteren Zutaten in der entsprechenden Menge abwiegen. Für den Rührteig die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach dazugeben. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und mit dem Rum auf mittlerer Stufe unterrühren. Den Teig in eine gefettete, mit Mehl bestäubte Kranzform (28 cm Ø)
streichen und 60 Minuten bei 180 Grad backen.

Als Hauptgericht passt dazu sehr gut ein Kürbiseintopf.

Auch interessant