1. 24garten
  2. Rezepte
  3. Desserts

Rezept: Bananentaler

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Mattias Nemeth

Schön hergerichtete Bananentaler neben einem kleinen Glas Honig auf einer schwarzen Backmatte. (Symbolbild)
Bananen-Cookies sind eine tolle Art, um überreife Bananen zu verarbeiten. (Symbolbild). © Panthermedia/Imago

Dieses leckere Dessert aus weich gewordenen Bananen hat eindeutiges Suchtpotenzial. Da wird wohl zukünftig öfter die ein oder andere Banane etwas länger liegen gelassen.

Zutaten (4 Port.)

Aus dem Garten:

Aus dem Supermarkt:

Zubereitung

Die Kürbiskerne klein hacken und ohne Fettbeigabe goldbraun rösten. Abkühlen lassen. Die Banane zerdrücken und mit dem Zitronensaft mischen. Das Ei unterrühren. Haferflocken und Kürbiskerne dazugeben und gut vermischen. Das Ganze zehn Minuten
quellen lassen. Mit einem Kaffeelöffel kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Diese zu fünf Millimeter hohen Plätzchen flach drücken und 20 bis 25 Minuten bei 180 Grad goldbraun backen. Die abgekühlten Taler mit Puderzucker bestäuben.

Dazu passt sehr gut ein Kräuterschmarrn.

Auch interessant