1. 24garten
  2. Rezepte
  3. Desserts

Rezept: Bananen-Marmorkuchen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Mattias Nemeth

Ein aufgeschnittener Mamorkuchen. (Symbolbild)
Zum Kaffee oder auch als Dessert einfach super: der Mamorkuchen.(symbolbild) © Imago

Ein Mamorkuchen gehört zu den absoluten Klassikern unter den Kaffee-Beilagen. Verfeinern kann man diesen leckeren Kuchen noch mit Bananen.

Zutaten (4 Port.)

Aus dem Garten:

Aus dem Supermarkt:

Zubereitung

Die Schokolade klein hacken und im Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen. Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
Die Eier einzeln zufügen. Die Bananen schälen, mit einer Gabel zerdrücken. Mehl und Backpulver mischen, mit Bananen und Rum unterrühren. Zwei Drittel des Teiges in eine gefettete, mit Mehl bestäubte Kranzform (28 cm Ø) streichen. Unter den restlichen Teig die Schokolade rühren und auf dem hellen Teig verteilen. Mit einer Gabel spiralförmig unterziehen und 60 Minuten bei 180 Grad backen. Die Kuvertüre klein hacken und schmelzen. Den abgekühlten Kuchen damit überziehen.

Dazu passt sehr gut Winter-Antipasti.

Auch interessant