Zu sehen ist ein Block dunkler Kuvertüre (Symbolbild).
+
Für Mandel-Schoko-Kekse benötigen Köchinnen und Köche 100g Zartbitterkuvertüre (Symbolbild).

Desserts

Mandel-Schoko-Kekse

  • Anna Katharina Küsters
    vonAnna Katharina Küsters
    schließen

Mandel-Schoko-Kekse bieten dürfen im Winter beim Plätzchenbacken nicht fehlen. Die kleinen Kekse brauchen etwas Zeit bei der Zubereitung, schmecken aber umso leckerer.

Zutaten (30-35 Stck.)

Aus dem Garten:

  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 25 g Mandelplättchen

Aus dem Supermarkt:

  • 75 g zimmerwarme Butter
  • 50 g Zucker
  • Salz
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Eigelb
  • 100 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • 100 g Zartbitterkuvertüre

Zubereitung

Butter, Zucker, 1 Prise Salz und Vanillezucker zu einem glatten Teig verkneten, Eigelb kurz unterarbeiten. Mehl und Backpulver darauf sieben, gemahlene Mandeln zugeben. Alles zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt 2 Stunden kalt stellen.

Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett anrösten, abkühlen lassen. Kuvertüre hacken und über heißem Wasserbad schmelzen. Teig auf einer bemehlten Fläche 35 x 20 cm groß ausrollen. Mit 50 g Kuvertüre bestreichen., mit den Mandelblättchen bestreuen. Die beiden Längsseiten zur Mitte hin einschlagen, sodass sie in der Mitte zusammentreffen. Dünn mit Kuvertüre bestreichen, ein weiteres Mal von den Längsseiten zur Mitte hin einklappen. Teig gut andrücken.

Teigstreifen der Länge nach halbieren. Einen Streifen davon auf der Oberseite mit Kuvertüre bestreichen, den anderen Streifen daraufsetzen und gut andrücken. Abgedeckt 2 Stunden kalt stellen. Mit einem scharfen Messer in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Auf Bleche mit Backpapier setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 190 °C auf der 2. Schiene von unten 10 Minuten backen, abkühlen lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare