1. 24garten
  2. Rezepte
  3. Desserts

Rezept: Grießauflauf mit Beerengrütze

Erstellt:

Von: Eva Goldschald

Auflauf aus Polenta in einer kleinen weißen Auflaufform garniert mit Erdbeersauce und Erdbeeren (Symboldbild).
Fruchtig und schnell gemacht: Grießauflauf mit Früchten (Symbolbild). © rezkrr / Imago

Minze verleiht Frische, die Erdbeeren die Fruchtnote. Aus Grieß lässt sich ein toller, süßer Auflauf backen.

Zutaten (4 Port.)

Aus dem Garten:

Aus dem Supermarkt:

Zubereitung

Für den Grießauflauf 600 Milliliter Milch aufkochen. Den Maisgrieß langsam einrühren. Unter ständigem Rühren bei schwacher Hitze ca. fünf Minuten kochen. Abkühlen lassen, dabei hin und wieder umrühren. Aus 500 Millilitern Milch und dem Puddingpulver nach Anleitung einen Pudding kochen und etwas abkühlen lassen. Quark, Zucker, Eier und Grießmasse unterrühren. In eine gefettete Auflaufform geben und 40 Minuten bei 180 Grad Celsius backen. Für die Grütze zwei Esslöffel Nektar mit der Speisestärke glatt rühren. Den restlichen Nektar erhitzen. Die Speisestärke unterrühren und einmal aufkochen lassen. Die Beeren dazugeben und noch einmal kurz aufkochen. Abkühlen lassen. Den Auflauf mit Puderzucker bestäuben und mit der Beerengrütze servieren.

Auch interessant