1. 24garten
  2. Rezepte
  3. Beilagen & Snacks

Rezept: Halloumi-Auberginen-Röllchen

Erstellt:

Von: Stephanie Drewing

Drei Holzbretter liegen auf einem Tisch mit weißer Tischdecke. Darauf steht eine Springform mit drei lila Auberginen und grünen Lauchzwiebeln.
In Auberginenstreifen verpackt, schmeckt Halloumi besonders aromatisch (Symbolbild). © IMAGO / Addictive Stock

Mit diesen leckeren vegetarischen Halloumi-Auberginen-Röllchen ist bewiesen, dass auch vegetarische Grill-Partys ein Erfolg sein können.

Zutaten (Für 5 Personen)

Aus dem Garten:

Aus dem Supermarkt:

Zubereitung

Die Aubergine der Länge nach in fünf Millimeter breite Streifen schneiden. Es sollten zehn Streifen sein. Von beiden Seiten salzen, um die Bitterstoffe zu entziehen.

Für das Tomaten-Sugo klein gewürfelte Tomaten und gehackten Knoblauch in Olivenöl anschwitzen, Wasser zugeben. 20 Minuten köcheln lassen bis die Tomaten sämig sind, ab und zu umrühren und mit Thymian, Rosmarin, Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Halloumi in fünf Streifen schneiden. Auberginen mit Küchenkrepp abtupfen, den Sugo auf den Scheiben verteilen, Käse drauf legen und einwickeln und mit einem Zahnstocher zusammenhalten. Fünf bis acht Minuten grillen bis der Käse weich ist

Sie können statt Auberginen auch Zucchini verwenden, die sie nicht einzusalzen brauchen. Dazu passt Kräuterbutter und ein frisches Baguette.

Auch interessant