Weißer Teller mit Wintersalat mit Feldsalat, Nüssen und weiterem Gemüse. Der Teller steht auf einem dunklen Holztisch auf einem Geschirrtuch.
+
Ein frischer Salat mit winterlichem Gemüse versorgt mit viel Energie (Symbolbild).

Beilagen & Snacks

Rezept: Feldsalat mit Sellerie und Haselnüssen

  • Stephanie Drewing
    vonStephanie Drewing
    schließen

Sellerie, Nüsse, Datteln und Äpfel machen den Feldsalat zu einer feinen Delikatesse. Das besondere: Es ist der perfekte Salat für kalte Wintertage.

Zutaten (2 Port.)

Aus dem Garten:

  • 150 g Knollensellerie (geputzt gewogen)
  • 30 g Haselnüsse
  • 100 g Feldsalat
  • 1 Apfel

Aus dem Supermarkt:

  • Salz
  • Pfeffer
  • 120 g Joghurt
  • 2–3 EL Zitronen­saft
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • ¼ TL Honig
  • 4 Datteln

Zubereitung

Sellerie in etwa fünf Millimeter dicke Stifte schneiden. Zwei Tassen Wasser mit Salz auf­kochen, Sellerie darin drei Minuten bissfest garen und abseihen. Joghurt mit Zitronensaft, Öl, Salz, Pfeffer und Honig verrühren. Sellerie mit der Soße mischen und ziehen lassen.

Die Haselnusskerne grob hacken, die Datteln in feine Streifen schneiden, den Apfel in feine Stifte schneiden und mit den Selleriestiften mischen. Feldsalat zerkleinern, unterheben und abschmecken. Dazu passt das überbackene Zweibelbrot.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare