1. 24garten
  2. Pflanzen

Zitronen selber ziehen: Mit viel Licht trägt der Baum auch Früchte

Erstellt:

Von: Ines Alms

Der zarte Duft seiner Blüten und die knallgelben Früchte machen den Zitronenbaum zum echten Hingucker in der Wohnung. Früchte kommen allerdings nur bei genügend Licht.

München – Wenn Zitronenbäume in warmen Klimazonen im Freien wachsen, werden sie bis zu sechs Meter hoch und brauchen bis zu sechs Jahre, um Früchte zu tragen. Für Zitronen im Haus brauchen Sie einen Baum, der klein bleibt und schneller Zitronen liefert. Mit einige Voraussetzungen an Standort und Bewässerung können Sie aber auch in geschlossenen Räumen ernten.

Zitronenbaum in der Wohnung: Mit viel Licht trägt er Früchte

Zitronen am Baum, draußen
In ihrer mediterranen Heimat scheint die Sonne vergleichsweise häufig. Wer Zitronenbäume in der Wohnung zieht, sollte deshalb unbedingt für genügend Lichteinstrahlung sorgen. (Symbolbild) © Ernesto Rosé/Imago

Die entscheidenden Faktoren, damit ein Zitronenbaum in der Wohnung Früchte trägt, sind Licht und Temperatur: Ihr Zitronenbaum benötigt jeden Tag etwa acht Stunden Sonnenlicht. Je mehr er davon bekommt, desto eher wird er blühen und Zitronen bilden. Zitronen gedeihen in der Regel gut vor großen Fenstern, die nach Süden oder Südwesten ausgerichtet sind. Sollten dies bei Ihnen nicht der Fall sein, können Sie bei Bedarf, vor allem im Winter, auch künstliches Licht wie eine Pflanzenlampe einsetzen.

Wie alle mediterranen Pflanzen mag es der Zitronenbaum auch warm. In Innenräumen gedeiht er am besten bei nächtlichen Temperaturen um 18 Grad. Und er mag keinen Luftzug, daher sollte er nicht in der Nähe von Klimaanlagen und Heizungen stehen. Wenn Licht und Temperatur nicht passen, erkennen Sie dies zum Beispiel an langen, eher schwachen Trieben und hellen Blättern, die vielleicht sogar abgeworfen werden. Außerdem werden die Pflanzen krankheitsanfälliger.

Zwergzitronenbäume sind für die Wohnung gut geeignet

Auch diese Punkte sind für die Pflege des Zitronenbaums als Zimmerpflanze wichtig:

Noch mehr spannende Garten-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Haben Sie schon einmal versucht, einen Zitronenbaum aus Zitronenkernen zu ziehen? Dann sollten Sie wissen, dass der neue Baum nicht derselbe sein wird wie der, von dem der Samen stammt. Der Baum wird nicht so resistent gegen Krankheiten sein wie veredelte Zwergbäume und Sie werden viele Jahre lang keine Früchte sehen.

Auch interessant