1. 24garten
  2. Pflanzen

Die Rose „Distant Drums“ blüht mehrfarbig wie ein Sonnenuntergang

Erstellt:

Von: Ines Alms

Die Rose „Distant Drums“ weist eine Besonderheit auf: Sie blüht in zwei Farben wie ein Sonnenuntergang. Hier erfahren Sie, wie man sie im Garten anbaut.

München – Die Rosenvarietät „Distant Drums“ ist nicht neu, aber immer wieder aufs Neue bezaubernd anzusehen. Vielleicht bedeutet ihr übersetzter Name „Trommeln aus der Ferne“, weil ihre Blüte an einen Sonnenuntergang in der Prärie erinnert? In Pastellfarben changiert der gefüllte Blütenkopf von innen nach außen von Bronze-Apricot zu einem zarten Lila. Im Laufe ihres Blütenlebens erweitert sie ihr außergewöhnliches Farbspektrum um Rosa und Pink. Und ja, natürlich duftet sie auch, je nach Pflanze mal zart, mal stark. Grund genug, die „Distant Drums“ im eigenen Garten anzubauen.

Die Rose „Distant Drums“ blüht zweifarbig und lässt sich gut im eigenen Garten anbauen

Die Rose „Distant Drums“ besticht mit ihrer außergewöhnlichen Blütenfarbe: Pastell-orange innen, Rosa außen.
Die Rose „Distant Drums“ besticht mit ihren außergewöhnlichen Blütenfarben. (Symbolbild) © agefotostock/Imago

Die Strauchrose „Distant Drums“ blüht nicht nur in den Farben des Sonnenuntergangs, sondern auch beständig über den Sommer. Sie dankt es mit großen Blütenköpfen, einem würzigen Duft nach Myrrhe und einem Wuchs bis zu anderthalb Metern Höhe, wenn sie den richtigen Standort bekommt: viel Sonne, wenigstens sechs Stunden am Tag. Gepflanzt wird sie, wenn es frostfrei ist, im Frühling oder im Herbst.

Noch mehr spannende Garten-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Rosen benötigen den richtigen Rückschnitt und regelmäßige Pflege

Um viele der reich gefüllte Blüten zu erhalten, sollten Sie die Rose jährlich zurückschneiden: Entfernen Sie abgestorbene Zweige, bevor die Pflanze neue Triebe austreibt.

Außerdem sollten Sie wie bei allen Rosen folgende Punkte für die Pflege beachten:

Ihre Rose blüht im Garten so dankbar, dass ein paar Blüten mehr oder weniger nicht auffallen? Als Blumenstrauß für Freunde oder in der Vase ist die Rose „Distant Drums“ nicht minder beeindruckend. Das Messer sollte dafür sowohl sauber als auch scharf sein und der Stiel zwei bis drei Zentimeter schräg angeschnitten werden.

Auch interessant