1. 24garten
  2. Mein Garten
  3. Urban Gardening
  4. Indoor

Blumen zum Trocknen: Diese Blumen lassen sich besonders gut trocknen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Franziska Irrgeher

Der Sommer ist die Zeit der Blüten und bunten Blumenwiesen. Damit die Freude über die schönen Blüten aber auch im Herbst und Winter bleibt, lassen sich Blüten trocknen. Diese eignen sich gut dafür.

München – Pflanzenfans freuen sich, wenn im Sommer im Garten oder auf dem Balkon alles grün ist und blüht. Bunte Blumen locken dann Insekten an und begeistern Naturfans. Doch irgendwann ist es leider vorbei mit der Blütenpracht und die Blumen verwelken. Blüten lassen sich aber auch haltbar machen, etwa durch Trocknen. Das geht recht leicht, wobei einige Blüten besonders gut getrocknet werden können.

Blumen zum Trocknen: Diese Blumen lassen sich besonders gut trocknen

Trockenblumen und die dazugehörigen Sträuße galten lange Zeit als altmodisch. Man kannte sie vielleicht aus den Wohnungen der Großeltern, wo sie eher leblos und düster wirkten. Doch Trockenblumen sind alles andere als staubig und langweilig. Einzeln geben sie eine tolle Tischdekoration ab, als Strauß können sie richtig kombiniert auch sehr modern wirken. Wer jetzt die richtigen Blüten trocknet, erhält ihre Schönheit für lange Zeit.

Diese Blüten eignen sich besonders gut zum Trocknen:

Vor allem die diesjährige Trendpflanze Eukalyptus sorgt für Abwechslung und etwas Grün im Strauß. Viele Blüten lassen sich zudem einfach trocknen und behalten sogar lange ihre Farbe. Allen voran die Strohblume, die es in verschiedensten Farben gibt. Mit Schafgarbe und anderen eher kleinen, leichten Blüten und Gräsern können Sie den Strauß oder das Arrangement zudem auflockern und etwas moderner gestalten.

Ideal sind Blüten mit stabilen, festen Blüten und wenig Feuchtigkeit. Bei Rosen haben Sie zudem noch die Möglichkeit, sie zu färben oder in Wachs zu tauchen, sogar Pusteblumen lassen sich relativ leicht haltbar machen.

Blumen zum Trocknen: Diese Methoden gibt es

Damit die Blumen auch schön werden beim Trocknen, sollten Sie wissen, sie es geht. Je nachdem, ob eine dreidimensionale Blüte gewünscht ist, gibt es einige Möglichkeiten zum Trocknen von Blüten:

Getrocknete Blüten können dann natürlich als Strauß enden, Sie können damit aber auch Geschenke und Tische dekorieren oder einzelne Blütenblätter zum Basteln nutzen. In jedem Fall bleibt das Sommer-Feeling so noch etwas erhalten.

Noch mehr spannende Garten-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant