1. 24garten
  2. Mein Garten
  3. Urban Gardening
  4. Balkon

Gemüse im Topf: Welche Topfgröße für welche Pflanze passt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Franziska Irrgeher

Topfpflanzen sind praktisch, denn wir können sie leicht verschieben. Doch damit die Pflanze auch gedeiht, ist die passende Topfgröße entscheidend. Der Topf sollte nie zu klein sein.

München – Gerade auf einem Balkon oder der Terrasse ist Gemüse im Topf statt im Beet beliebt. Töpfe sind schnell versetzt und ebenso schnell angepflanzt. Neben den passenden Pflanzen und dem richtigen Substrat ist die Topfgröße der wichtigste Faktor. Stimmt die nicht, misslingt schlimmstenfalls die gesamte Gemüseernte.

Gemüse im Topf: Welche Topfgrößen für welche Pflanze passend sind

Im Beet hat Gemüse nach unten und zur Seite meist unbegrenzt Platz für das Wachstum und die Wurzeln. Im Kübel oder Topf sieht die Sache schon anders aus. Dabei suggerieren gerade Topfpflanzen einen einfachen und platzsparenden Anbau, natürlich ist das nicht. Daher müssen wir gerade bei Topfpflanzen auf die passende Topfgröße achten. Und die ist je nach Pflanze komplett verschieden.

Diese Topfgrößen braucht Ihr Gemüse:

Wie Sie sehen, passen vor allem schnell wachsende Pflanzen wie Radieschen, Salat oder Kohlrabi auch in Blumenkästen. Das spart Platz und ermöglicht sogar einen sehr ordentlichen Balkon im Gegensatz zu Töpfen und Kübeln. Bei vielen anderen Gemüsesorten können Sie entweder einzelne Pflanzen in passende Töpfe setzen oder mehrere zusammen in größere Kübel. Dabei sollte aber nach Stark- und Schwachzehrern unterschieden werden und auch nach Wasserbedarf. Nicht alle Pflanzen sind gute Nachbarn.

Wer Platz sparen möchte und eher in die Höhe gärtnern will, kann zu Bohnen, Erbsen oder Tomaten greifen. Gemüse im Kübel oder Topf, das auf dem Balkon steht, bekommt bei Regen meist kein Wasser ab. Daher sollten Gärtnerinnen und Gärtner die regelmäßige Bewässerung nicht vergessen, auch Düngergaben sind gelegentlich nötig. Abhängig vom Gemüse unterscheidet sich der Standort, viele Sorten mögen es geschützt, warm und sonnig.

Auch interessant