1. 24garten
  2. Mein Garten
  3. Tiere

Sandbad für Gartenvögel: So einfach schaffen Sie einen Ort für Gefiederpflege

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Franziska Irrgeher

Vor allem Spatzen lieben Sandbäder, warum also nicht ein Sandbad im eigenen Garten bauen? Das geht schnell und hilft den Tieren bei der Gefiederpflege.

München – Sandbadeplätze sind gewissermaßen eine Wellness-Oase für heimische Wildvögel. Doch nicht nur für die, auch Hühner, Wachteln oder anderes Geflügel, das im Garten gehalten wird, freu sich darüber. Ein Sandbad für Vögel ist schnell gebaut und aufgestellt.

Sandbad für Gartenvögel: So einfach schaffen Sie einen Ort für Gefiederpflege

Ein vogelfreundlicher Garten ist inzwischen das Ziel vieler Naturfreunde. Mit Wildvögeln vor Tür und Fenster gibt es immer etwas zu beobachten, man sieht am Verhalten der Tiere auch den Wechsel der Jahreszeiten und bestenfalls brüten die Gäste sogar im Garten. Damit sich Vögel rundum wohlfühlen, sollten Sie möglichst alles integrieren, was die Tiere auch in der Natur nutzen würden. Neben Wasser und Futter sind das Badeplätze zur Gefiederpflege. Draußen baden Vögel oft in loser Erde oder an staubigen Stellen, im Garten wird ein Sandbad sehr gerne angenommen.

Zu sehen ist ein Haussperling, der in Sand badet (Symbolbild).
Vor allem Spatzen lieben Sandbäder (Symbolbild). © blickwinkel/Imago

Doch warum eigentlich? Vögel können wie andere Tiere auch Parasiten haben. Um ihr Gefieder zu pflegen, nutzen sie neben Schnabel und Wasser vor allem auch Sand oder andere körnige Strukturen. Vor allem Spatzen sind davon begeistert. Die Vögel drücken sich flach auf den Boden, Bauch oder Kopf voraus, Flügel meist leicht seitlich, und reiben den Körper dann einige Male hin und her oder wälzen sich regelrecht im Sand.

Sandbad für Gartenvögel: Standort und Größe

Für ein Sandbad benötigen Sie neben Quarzsand eigentlich nur ein geeignetes Gefäß und den passenden Standort. So stellen Sie das Sandbad für Vögel dann auf:

So einfach kann man Wildvögel also glücklich machen. Dass der Sandbadeplatz angenommen wird, ist nicht garantiert, wenn es natürliche Alternativen gibt. Doch gerade in der Stadt sind solche Sandbäder meist bei Vögeln begehrt und werden schnell gefunden.

Noch mehr spannende Garten-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant