1. 24garten
  2. Mein Garten
  3. Tiere

Zecken-Irrtümer: Das sind die größten Mythen rund um die Blutsauger

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Franziska Irrgeher

Zecken und ihre Stiche: Zu diesem Thema gibt es neben vielen Fakten auch zahlreiche Irrtümer. Das sind die häufigsten Mythen über Krankheiten und das Verhalten von Zecken.

Berlin – Draußen ist es wieder grün, das Gras hoch, die Bäume haben ihre Blätter wieder. Wer nun durch Feld und Flur streift, hat meist auch Sorge vor Zeckenstichen, denn die sitzen ja bekanntlich im Baum und lassen sich herunterfallen. Oder doch nicht? Wir klären über zahlreiche Zecken-Irrtümer auf und erläutern, wo Gefahr besteht.

Irrtümer über Zecken: Das sind die bekanntesten Mythen

Zecken gehören zu unserem Leben dazu und doch existieren über diese Tiere und vor allem ihre Stiche so viele Informationen, dass beinahe jede Familie ihre eigene Theorie und Methode zum Schutz hat. Wo wir bei Haustieren oder größeren Tieren wie Pferden einfach zur Zeckenzange greifen, bricht bei gestochenen Menschen oft Panik aus, denn schlimmstenfalls droht Ungeimpften eine Hirnhautentzündung (FSME) oder Borreliose. Das sind ernst zu nehmende Erkrankungen, daher sollte das erste Mittel der Wahl immer die Impfung sein. Aber auch danach ist es wichtig, dass Naturfans wissen, wo Zecken zu finden sind.

Das sind die häufigsten Irrtümer über Zecken:

Gärtnerinnen und Gärtner verbringen ebenso wie Naturbegeisterte ihre Freizeit oft und gerne draußen. Sei es bei der Gartenarbeit, beim Wandern oder Camping oder beim Baden am See. In jedem Fall sollte dann nach dem Ausflug oder der Arbeit auf Zecken kontrolliert werden. Besonders Kniekehlen, Brust- und Bauchbereich sowie der Schritt sind beliebt bei den Saugern. Kontrollieren Sie vor allem auch bei Kindern gründlich inklusive Haare und Kopfhaut.

Helle Kleidung ermöglicht die Sichtung von Zecken frühzeitig, bestenfalls bevor sie stechen. Es gibt zudem spezielle Mittel, die neben Zecken auch Mücken abhalten. Mit der richtigen Vor- und Nachsorge gegen Zecken, können Sie die Freizeit im Grünen aber unbeschwert genießen. Neben der passenden Kleidung, lassen sich Zecken zumindest aus dem Garten recht gut vertreiben. *24vita.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Noch mehr spannende Garten-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant