1. 24garten
  2. Mein Garten

Teuerste Zimmerpflanzen der Welt: Ein Bonsai übertrifft sie alle

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Franziska Irrgeher

Ein Bonsai-Baum steht auf einem Couchtisch. (Symbolbild)
Kleine Bonsai sind noch günstig, alte Exemplare fast eine Million wert (Symbolbild). © Imaginechina-Tuchong/Imago

Der Zimmerpflanzen-Hype nimmt mitunter seltsame Ausmaße an, doch neu ist das nicht. Einige der teuersten Zimmerpflanzen sind erstaunlich alt, ein Bonsai übertrifft alles.

München – Dass bestimmte Raritäten sehr teuer sein können, hat schon die Tulpenmanie damals gezeigt, doch der Trend setzt sich bis heute auch bei Zimmerpflanzen fort. Was früher alltäglich war, ist plötzlich begehrt und selten, noch teurer sind „echte“ Raritäten wie besonders alte Pflanzen oder welche, die selten vorkommen oder selten blühen. Wir stellen einige der teuersten Zimmerpflanzen der Welt vor, mit einem fast unglaublichen Preis für den Spitzenreiter.

Teuerste Zimmerpflanzen der Welt: Ein Bonsai übertrifft sie alle

Wer spätestens seit der Pandemie mit dem Pflanzen-Hobby begonnen hat, kennt sie inzwischen: Raritäten wie die Monstera Thai Constellation, Philodendron Caramel Marble, seltene Anthurien und viele mehr. Oft schwindet der Hype genauso schnell, wie er kam und die Pflanzen verlieren rapide an Wert wie derzeit in Deutschland die Philodendron Pink Princess oder das genaue Gegenteil tritt ein.

Noch mehr spannende Garten-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Kürzlich erzielte beispielsweise eine panaschierte Rhaphidophora Tetrasperma (Mini-Monstera) bei einer Auktion einen Rekordpreis von mehreren tausend Euro. Das ist viel für eine Pflanze, denken Sie? Dann kennen Sie die teuersten Zimmerpflanzen der Welt noch nicht.

Teuerste Zimmerpflanzen der Welt: Die Top 3

Die Liste enthält sowohl echte Zimmerpflanzen als auch welche, die gemeinhin als Zimmerpflanze gelten würden, aus diversen Gründen dort aber komplett fehl am Platz sind.

Hier unsere Top drei der teuersten Zimmerpflanzen:

Das sind nur vier der teuersten Zimmerpflanzen, hinzu kommen natürlich Trendpflanzen wie Philodendron Spiritus Sancti (quasi das Einhorn unter den Zimmerpflanzen), der derzeit mehrere tausend Euro wert ist oder der Billietiae variegata, grundsätzlich auf der teuren Seite ist und bleibt auch die Monstera Thai Constellation und diverse panaschierte Monstera-Arten.

Dass Pflanzen an sich Menschen begeistern und zu teils extrem hohen Ausgaben inspirieren, zeigen außerdem Züchtungen wie die „Juliet Rose“, deren Züchtung so aufwendig und teuer war, dass sie umgerechnet etwa 13,5 Millionen Euro wert ist. Ebenfalls utopisch hoch waren früher einige Monate lange die Preise für Tulpenzwiebeln, was als Tulpenmanie bekannt ist, brachte sogar so manchen um sein komplettes Vermögen. Ist es das alles wert? Definitiv, wenn Sie das nötige Geld haben und die Pflanze wirklich wollen.

Auch interessant