Hängende Gärten

Blumenampeln: Folgende Pflanzen eignen sich – und so basteln Sie die Vorrichtung selbst

  • Franziska Irrgeher
    vonFranziska Irrgeher
    schließen

Wer keinen Platz für Kübel oder Töpfe hat, kann Blumenampeln auf den Balkon, in die Wohnung oder neben die Haustür hängen. Sie können sie sogar selbst basteln.

München – Blumenampeln sehen nicht nur toll aus, sie sind auch die Lösung für alle mit wenig Platz. Denn im Gegensatz zu Töpfen oder Kübeln, die einen Ständer brauchen oder direkt auf dem Boden stehen, hängen Blumenampeln von der Decke, dem Balken oder der Vorhangstange. Sie eignen sich für Zimmerpflanzen und für Balkonpflanzen und ermöglichen es, den gesamten Raum zu nutzen. Wer keine Blumenampel kaufen möchte, kann sie mit etwas Geschick auch selbst machen.

Blumenampeln: Diese Pflanzen eignen sich und so basteln Sie eine Blumenampel

Blumenampeln gibt es in Handel meist aus Kunststoff zu kaufen. Auch schwerere Ampeln aus Keramik sind erhältlich, bringen aber schon ein ziemliches Eigengewicht mit. Samt Blumen kann das je nach Aufhängung schnell zu schwer werden. Kunststoff dagegen ist leicht, einfach zu reinigen und hat oft als Blumenampeln auch einen integrierten Untersetzer, der Gießwasser auffängt.

Perfekt für Blumenampeln auf Balkon, Terrasse oder im Garten geeignet sind folgende Blumen:

Und für eine (Blumen-)Ampel im Innenraum eignen sich:

Sind die passenden Pflanzen ausgewählt, haben Gartenfans meist die Wahl zwischen Kunststoff-Ampeln und Makramee-Hängern. Wer es kreativer mag, kann eine Ampel auch selbst bauen.

Blumenampeln: So basteln Sie sie

Kreative DIY-Ideen für den Garten und die Wohnung liegen voll im Trend. Da unsere Bastelideen nicht unbedingt wasserdicht sind, raten wir jedoch, die Blumenampel draußen aufzuhängen.

So basteln Sie Blumenampeln aus vorhandenen Materialien:

  • Küchensieb zweckentfremden: Haben Sie ein altes Küchensieb aus Emaille herumliegen und nutzen es nicht? Aus diesen meist bunten Sieben wird eine tolle Blumenampel. Dazu benötigen Sie neben dem Sieb auch eine Aufhängung wie Ketten oder stabile Schnüre. Entweder Sie befestigen die Schnüre oder Ketten an den Griffen des Siebs oder bohren Löcher. Zum Schutz des Bodens kommt noch ein zurecht geschnittenes Stück Vlies mit ins Sieb, bevor es bepflanzt wird.
  • Flaschen-Upcycling: Wie auch bei vielen andere Pflanzgefäßen können bei der Blumenampel alte Flaschen zum Einsatz kommen. Bestens eignen sich große Saft- oder Smoothie-Flaschen, denn sie sind meist breiter als normale Getränkeflaschen. Schneiden Sie die saubere Flasche vorsichtig bei etwa der Hälfte auseinander. Als Abflusslöcher für Wasser dienen entweder Löcher im Flaschendeckel (der zeigt nach unten) oder in der Flasche selbst. Bepflanzen Sie die Flasche nach Lust und Laune, die Pflanzen können auch aus Löchern an der Flaschenseite wild heraus wachsen. Abschließend sind noch Löcher für die Aufhängung nötig und schon ist die Blumenampel fertig. Besonders niedlich sieht so eine Ampel in Pastelltönen bemalt mit aufgeklebter Osterdekoration aus.
  • Getränkedosen-Upcycling: Auch leere Getränkedosen eignen sich gut. In die Dose wird an der Seite eine der Blume entsprechend große Öffnung geschnitten. Die eigentliche Öffnung der Dose sollten Sie von Innen zukleben. Dose gut auswaschen, trocknen lassen und mit Farbe oder in Gold oder Silber ansprühen. Für die Aufhängung werden Löcher gebohrt, bestenfalls auch unten, damit das Wasser abfließen kann. Besonders toll sehen solche Dosen minimalistisch bepflanzt und in Gruppen aus.
  • Weidenampeln flechten: Weidenruten lassen sich bekanntlich bestens flechten. Statt einem Korb machen Sie daraus nach Anleitung einfach eine Blumenampel. Also entweder einen halb hohen, runden Korb oder etwas, das an geflochtene Vogelnester erinnert. Bestenfalls setzen Sie in diese Körbe Blumen im Topf, denn die Weidenzweige würden die Erde nicht gut halten. Auch Vlies als Unterlage eignet sich alternativ gut.

Genaugenommen können Pflanzenfans aus fast jedem leeren Gefäß eine Blumenampel basteln. Mit der richtigen Bemalung und Abflusslöchern für Gießwasser halten diese auch lange und sehen toll aus.

Rubriklistenbild: © IMAGO / blickwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare