1. 24garten
  2. Mein Garten
  3. Garten mit Familie

Checkliste fürs Grillen: Daran sollten Sie unbedingt denken

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Franziska Irrgeher

Die Grillsaison ist langsam eröffnet. Wer gut vorbereitet sein möchte, kann anhand einer Checkliste überprüfen, ob auch wirklich alles da ist. Dann wird das Grillen sicher perfekt.

München – Das Wetter diesen März ist zwar kühl, aber ansonsten recht sonnig. Mutige Grillfans wagen sich schon an die Feuerstelle oder auf die Terrasse im Garten und werfen den Grill an. Spätestens ab April dürfte es dann auch alle anderen passionierten Griller nach draußen ziehen. Und dann sollte alles parat liegen.

Checkliste fürs Grillen: Das brauchen Sie unbedingt

Grillen ist eine der Lieblingsbeschäftigungen der Deutschen im Sommer. Und bei einem milden Frühling wie jetzt zieht es schon erste Grillfans nach draußen. Egal ob Fleisch, Gemüse oder Fisch auf den Grill kommt – damit alles rund läuft, muss die Vorbereitung stimmen. Denn vor allem wenn nicht zuhause gegrillt wird, ist dass Beschaffen vergessener Dinge zeitaufwendig und stört das gesellige Beisammensein.

Eine Checkliste kann daher helfen. Denn Folgendes sollte bei keiner Grillfeier fehlen:

Informieren Sie auch auch vorab, ob das Grillen am geplanten Ort erlaubt ist. Gerade in den Sommermonaten kann Grillen im Freien aufgrund der Brandgefahr manchmal untersagt sein. Informationen zum Grillen auf dem Balkon finden Sie hier und auch Feuerstellen im Garten müssen gut geplant werden.

Wir wünschen gutes Gelingen und viel Spaß beim Grillen. *24vita.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant