1. 24garten
  2. Mein Garten
  3. Gärtnern

Weihnachtsbaum gießen? So bleibt er lange frisch, ohne zu nadeln

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Franziska Irrgeher

Ist der Weihnachtsbaum in der Wohnung angekommen, stellen sich viele die Frage: Gießen oder lieber nicht? So wird der Baum drinnen richtig gepflegt.

München – Weihnachtsbäume gehören für die meisten einfach zum Fest dazu. So mancher Baum darf schon Anfang Dezember einziehen und sorgt bis Weihnachten für Vorfreude. Doch auch wenn Sie Ihren Baum gekauft haben und erstmal kühl lagern, braucht er die richtige Pflege. Wir erklären, wie das Bäumchen lange frisch bleibt, ohne gleich zu nadeln.

Weihnachtsbaum gießen? So bleibt er lange frisch, ohne zu nadeln

Der Weihnachtsbaum ist neben Geschenken und Essen fast das Wichtigste am Fest. Natürlich sollte der Baum möglichst schadstofffrei und umweltfreundlich sein und zudem nicht so schnell nadeln. Der letzte Punkt lässt sich auch durch die Pflege etwas beeinflussen und die beginnt quasi direkt nach dem Kauf.

Noch mehr spannende Garten-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Zu sehen ist eine Wohnung mit dekoriertem Weihnachtsbaum (Symbolbild).
Im Idealfall hält der Baum lange, ohne zu nadeln (Symbolbild). © Westend61/Imago

So pflegen Sie den Weihnachtsbaum von Anfang an richtig:

Grundsätzlich ist es eine Mischung aus Pflege, Standort und den Bedingungen, unter denen der Baum aufgewachsen ist, die bestimmen, wann er nadelt. Wählen Sie daher den Standort gut, sodass die Luft dort nicht zu trocken oder zu warm ist. Doch leider wird auch bei bester Pflege der Baum irgendwann nadeln. Eine Alternative wären beispielsweise Bäume im Kübel, für die stellt der Umzug ins Wohnzimmer allerdings auch Stress dar. Oder Sie nutzen künftig einen schönen Holz-Weihnachtsbaum. *RUHR24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant