1. 24garten
  2. Mein Garten
  3. Gärtnern

Vietnamesische Kanonierblume: Das macht sie zur perfekten Zimmerpflanze

Erstellt:

Von: Joana Lück

Die Vietnamesische Kanonierblume (Pilea cadierei) lässt mit ihren gesprenkelten, kräftigen Blättern das Herz vieler Pflanzenfreunde höher schlagen.

München – Die Vietnamesische Kanonierblume ist zwar noch etwas unbekannter als viele andere Pflanzen aus ihrer Familie – mit ihrem geringen Anspruch und den auffälligen Blättern ist es aber nur noch eine Frage der Zeit, bis sie sich zur neuen Trend-Zimmerpflanze etabliert hat.

Vietnamesische Kanonierblume: Das macht sie zur perfekten Zimmerpflanze

Wie ihr Artgenosse, der Glückstaler, gehört auch die Vietnamesische Kanonierblume zu den Brennnesselgewächsen. Auch wenn viele der bekannten Überkategorie Hautirritationen hervorrufen, so sind die Blätter sowohl des Glückstalers als auch der Kanonierblume harmlos. Pilea cadierei ist ähnlich pflegeleicht. Sie kann klassisch im Topf gehalten werden, erweist sich dank der langen Triebe aber auch in einem Hängetopf als Hingucker.

Nahaufnahme von Kanonierblumen mit dunkelgrün-weißen Blättern. (Symbolbild)
Die Kanonierblume, lateinisch Pilea cadierei, stammt ursprünglich aus Asien. (Symbolbild) © Blickwinkel/Imago

Aufgrund der dunkelgrünen Blätter, die von weißen Sprenkeln durchzogen sind, wird das Gewächs auch oft als Wassermelonenpflanze bezeichnet. Das sind die Vorteile von Pilea cadierei:

Noch mehr spannende Garten-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Die schnellwüchsige Pflanze muss relativ häufig umgetopft werden, dabei sollte beachtet werden, dass die neue Erde nicht zu fest angedrückt wird. Je lockerer das Substrat ist, desto einfacher gelingt die Durchwurzelung. Leider ist die Kanonierpflanze anfällig für Trauermücken, da sie eine feuchtere Erde bevorzugt. Dabei ist es wichtig, auch qualitativ hochwertige Erde zu setzen. Ist der Befall schon passiert, kann es helfen, die Erde austrocknen zu lassen. Deshalb bietet es sich an, die Kanonierpflanze regelmäßig mit Wasser zu besprühen, anstatt sie zu oft zu gießen.

Vietnamesische Kanonierblume: Andere Verwendungen

Neben der Verwendung als Ampelpflanze oder normale Zimmerpflanze kann die Vietnamesische Kanonierpflanze auch gut als Bodendecker im Tropenterrarium verwendet werden. Dafür muss man sie allerdings regelmäßig zurückschneiden, da sie sonst schnell ausufern kann.

Auch interessant