1. 24garten
  2. Mein Garten
  3. Gärtnern

Obst aus Kübeln: Bäume und Sträucher für Balkon und Kleingarten

Erstellt:

Von: Mattias Nemeth

Nicht jeder hat einen großen Garten. Doch man kann zum Glück auch auf kleinsten Raum Obst anbauen, das funktioniert am besten in Töpfen.

München – Auch auf kleine Raum können die verschiedensten Arten von Obst angebaut werden. Dabei steigt die zur Verfügung stehende Auswahl an Früchten jährlich. Aber auch die Formen der Minibäume variieren immer mehr. Da können auch Hobbygärtner mit Balkon oder kleinem Garten eine Micro-Obstplantage anlegen. Vorausgesetzt, man beachtet ein paar wenige Tipps und hat genug Kübel beziehungsweise Töpfe.

Obst aus Kübeln: Bäume und Sträucher für Balkon und Kleingarten

Das wichtigste, was es zu beachten gibt, ist, dass das ausgewählte Obst selbstbefruchtend sind. Ansonsten ist die Platzersparnis durch die zweite Befruchterpflanze nicht mehr wirklich gegeben. Dabei unterscheidet man von Obst, das generell in Töpfen wachsen kann. Dann gibt es noch Säulenobst und dann gibt es noch Zwergobst. Dieses macht am wenigsten Arbeit, da diese von Grund auf klein bleiben. Bei einigen Sorten ist der Zwergwuchs nicht nur auf die Unterlage zurückzuführen. Ihr schwaches Wachstum ist das Resultat von Züchtung oder spontaner Mutation, wie kraut&rüben berichtet. Von diesen kleinen Obstbäumen gibt es unter anderen:

Bei Äpfeln sollte man genau darauf achten, dass es selbstbefruchtende Sorten sind, denn die meisten brauchen einen Befruchter.

Zwergapfelbaum zweischen orang-roten und lila Blumen, neben einem Weg. (Symbolbild)
Es gibt viele kleine Obstbaumarten. (Symbolbild) © Manfred Ruckszio/Imago

Noch mehr spannende Garten-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Obst aus Kübeln: Säulenobst und Kleinobst

Etwas mehr Arbeit machen Säulenobstbäume. Denn diese brauchen für den kleinen Wuchs einen regelmäßigen Erziehungsschnitt. Bei diesem muss auch die Höhe eingekürzt werden. Auch unter dem Säulenobst gibt es eine große Auswahl, darunter:

Aber auch die verschiedensten Beerenbüsche gibt es in Säulenobstform. Aber Beerenobst ist generell gut in Kübeln zu ziehen. Andere Obstsorten für die Anzucht in Töpfen sind beispielsweise Erdbeeren, Melonenbirnen, Physalis und Litschi-Tomaten. Zieht man Obst in Töpfe, dann kann die Erde mit Kompost und Wurmhumus als Düngung beigemischt werden. Außerdem sollte regelmäßig gegossen werden. Denn Topfpflanzen können nicht so tief wurzeln wie Obst, das im Freien wächst. Deshalb muss der Wasservorrat immer wieder aufgefüllt werden. Beachtet man dies, dann kann man auch auf kleinsten Raum Obst ernten. *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant