1. 24garten
  2. Mein Garten
  3. Gärtnern

Knoblauch pflanzen: Im Herbst ist die richtige Zeit

Erstellt:

Von: Joana Lück

Knoblauch kann man kostengünstig und ganz einfach im eigenen Garten vermehren. September und Oktober sind dafür die passende Zeit.

Knoblauch ist aus den meisten Gerichten nicht wegzudenken und noch dazu ist die Knolle äußerst gesund. Wer ihn selbst anbauen möchte, der sollte jetzt loslegen, aber dabei einige Dinge beachten.

Knoblauch pflanzen: Im Herbst ist die richtige Zeit

Knoblauchknollen und einzelne Knoblauchzehen auf einem Holzbrett.
Knoblauch wird im Herbst in die Erde gesteckt. © Lubos Chlubny/Imago

Einfach so gekaufte Knoblauchzehen im Garten in die Erde stecken und abwarten? So einfach verhält es sich mit der Vermehrung von Knoblauch dann doch nicht. Folgende Tipps sollten Sie beherzigen:

Noch mehr spannende Garten-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Im selben Beet werden auch andere Zwiebelgewächse wie Zwiebeln, Porree und Schnittlauch angebaut? Dann achten Sie auf einen großen Abstand, da Knoblauch sich nicht mit diesen Gewächsen verträgt.

Achten Sie darauf, dass der Knoblauch im Beet genügend Abstand zu den anderen Zehen hat: 15 Zentimeter sollten es sein. Beim Angießen sollte sich zudem keine Staunässe bilden. Knoblauch kann auch ganz einfach auf der eigenen Fensterbank angebaut werden.

Auch interessant