1. 24garten
  2. Mein Garten
  3. Gärtnern

„Die Höhle der Löwen“ (Vox): „Nivilli air“ – Rasen einfach mit Kunststoffschuh belüften

Erstellt:

Von: Jasmin Pospiech

Gartenpflege ist lästig und anstrengend? Ein Gründer will das in „Die Höhle der Löwen“ ändern. Während man entspannt über den Rasen spaziert, wird er belüftet.

Oftersheim – Der Frühling ist da und die Temperaturen steigen allmählich über die 20-Grad-Marke. Es blüht und sprießt wieder im heimischen Grün, sehr zur Freude von Gartenfans. Doch das bedeutet auch, dass wieder alles gehegt und gepflegt werden muss. Das gilt auch für den Rasen. Säen, düngen, mähen und vieles mehr steht jetzt auf dem Programm. Das ist zeitraubend, weiß auch Gründer Wilhelm „Willi“ Frank (40).

„Die Höhle der Löwen“ (Vox): „Nivilli air“ – Rasen einfach mit Kunststoffschuh belüften

Investorin Judith Williams probiert die Nagelschuhe „Nivilli air“ in „Die Höhle der Löwen“ aus.
Investorin Judith Williams macht in den Nagelschuhen für den Rasen eine gute Figur. © RTL/Bernd-Michael Maurer

Um Rasenbesitzern diese Arbeit zu erleichtern, hat der gelernte Fliesenleger einen innovativen Schuh entwickelt, den „Nivilli air“. Den präsentiert der Oftersheimer in der neuen Folge den Investoren rund um Judith Williams (50) von „Die Höhle der Löwen“ auf Vox. Was ihn so besonders macht? Dabei handelt es sich um einen Nagelschuh für den Garten, mit dem man entspannt über den Rasen spazieren kann.

Die Clogs aus veganem Kunststoffmaterial sind mit Nägeln an der Sohle ausgestattet. Mit der Folge, dass sich der Rasen beim Gehen ohne große körperliche Anstrengung belüften lässt, auch „Aerifizieren“ genannt. Hierbei wird mithilfe von kleinen Löchern der Boden unter der Rasenoberfläche gelockert. Das sorgt für eine gute Luftzirkulation, zudem versorgt es ihn mit Sauerstoff. Wasser kann besser versickern und oberflächliche Verdichtungen werden aufgebrochen, um schließlich Staunässe zu verhindern.

Noch mehr spannende Garten-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

„Die Höhle der Löwen“ (Vox): Zu sehen am 16. Mai um 20:15 Uhr

Löwin Judith Williams (50) wird als erste neugierig und schlüpft aus ihren High Heels rein in die Kunststoff-Clogs. Tatsächlich scheint die Investorin in ihrer Verkleidung als Bauarbeiterin sehr viel Spaß zu haben. Doch ist das Interesse auch groß genug, um in die Geschäftsidee zu investieren?

Schließlich wünscht sich Gründer Wilhelm Frank von den Löwen eine finanzielle Spritze über 300.000 Euro. Dafür will er 15 Prozent seiner Firmenanteile abgeben. Kommt es zum Deal? Das Startup „LUCKY PLANT“ von Ex-Nationalfußballer Michael Ballack (45) konnte jedenfalls jüngst die Investoren bereits von ihrem Pflanzenstärkungsmittel für den Rasen überzeugen.

Auch interessant