1. 24garten
  2. Mein Garten
  3. Gärtnern

Beeren im Winter: Bäume und Büsche mit schönem Fruchtschmuck

Erstellt:

Von: Franziska Irrgeher

Im Herbst und frühen Winter bleiben an Büschen und Bäumen oft nur Beeren und einzelne Blätter hängen. Das sind die schönsten Bäume mit dekorativem Fruchtschmuck.

Hamburg – Wenn im Winter die Bäume und Büsche eher kahl sind, von einigen Immergrünen abgesehen, dann freuen sich Mensch und Tier über verbleibenden Fruchtschmuck. Beeren, Zapfen oder Nüsse sehen nicht nur hübsch aus, oft liefern sie auch Nahrung. Wir stellen einige der wertvollsten und schönsten Pflanzen vor, die im Winter noch Früchte tragen.

Beeren im Winter: An diesen Bäumen und Büschen hängen sie

Der winterliche Garten hat oft noch einige blühende Sträucher zu bieten wie Winterjasmin oder Zaubernuss, daneben Blumen wie die Christrose oder immergrüne Pflanzen wie Buchsbaum oder Thuja. Doch neben all dem sieht es eher leer und trist aus. Wer das ändern möchte und den Garten nicht nur verschönern, sondern auch zu einem Buffet für Tiere machen will, kann Bäume und Büsche mit Beeren, Nüssen und mehr pflanzen.

Zu sehen ist eine männliche Amsel auf einer Stechpalme, die die roten Beeren betrachtet (Symbolbild).
Auch die Stechpalme liefert für Vögel essbare Früchte (Symbolbild). © Brian Bevan/Imago

Orange und rötliche Früchte liefern beispielsweise:

Rosa und rote Früchte gibt es bei:

Noch mehr spannende Garten-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Dunkle Früchte liefert unter anderem die Schlehe (Schlehdorn oder Schwarzdorn). Aus Schlehen können Sie natürlich leckeren Likör machen. Doch wer die Beeren hängen lässt, kann sich im Winter über blaue Farbkleckse im Schnee freuen. Schlehenfrüchte sind Vogelnahrung und die Pflanze selbst bietet Tieren Schutz.

Weitere Pflanzen mit dekorativen Früchten, die Vögel im Winter Nahrung liefern, sind laut dem Norddeutschen Rundfunk (NDR) beispielsweise Berberitze, Kornelkirsche, Sanddorn, Felsenbirne, Wacholder, Liebesperlenstrauch, Weißdorn, Zierapfel und Zierquitte. Zieräpfel können Sie beispielsweise auch im Herbst und Winter für schöne Deko-Ideen nutzen. Und ob sich tatsächlich Vögel an den Pflanzen tummeln, kann im Rahmen der „Stunde der Wintervögel“ gezählt werden. *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant