Ein frischer Baumstumpf in einem Wald.
+
Ein Baumstumpf kann mit verschiedenen Methoden entfernt werden.

Baumstumpf – Methode zur Entfernung

Baumstumpf entfernen: Mit Seilzug, Bagger oder Fräse? Wie Sie ihn aus der Erde bekommen

  • Franziska Irrgeher
    vonFranziska Irrgeher
    schließen

Baumstumpf entfernen: Mit verschiedenen Methoden und Mitteln kann ein Baumstumpf schnell und effektiv entfernt werden – chemisch, biologisch und auch mechanisch.

  • Ein Baumstumpf kann mit chemischen, biologischen oder mechanischen Methoden entfernt werden
  • Die Art, wie der Baum seine Wurzeln ausbildet, spielt bei der Entfernung eine wichtige Rolle
  • Wer unsicher ist, wie er bei der Beseitigung vorgehen muss, kann professionelle Unternehmen mit der Entfernung beauftragen

Hamburg – Der Baum im eigenen Garten bietet Sichtschutz, spendet Schatten an einem heißen Sommertag und ist einfach dekorativ. Doch es kann vielfältige Gründe geben, einen Baum zu fällen. Eventuell fällt bei der Baumpflege auf, dass Schäden vorliegen, die eine Fällung aus Sicherheitsgründen erfordern. Manchmal muss der Baum aber auch einfach für einen Anbau weichen oder er passt nicht mehr ins Umfeld. Was zurückbleibt, ist ein unschöner Stumpf. Wer einen Baumstumpf entfernen möchte, sollte daher die gängigen Methoden kennen.

Wie kann ein Baumstumpf entfernt werden?

Je nachdem, wie die Wurzeln eines Baums ausgebildet sind, können verschiedene Methoden oder Tricks zum Entfernen eines Baumstumpfs angewendet werden. Neben Ausgraben gibt es auch noch die Möglichkeit, den Stumpf zu kompostieren oder als Rankhilfe zu verwenden, wie der NDR auf seiner Website vorschlägt.

Für die Entfernung gibt es zahlreiche verschiedene Möglichkeiten. Grundsätzlich sollte man wissen, mit welcher Art Stumpf man es zu tun hat. Es werden verschiedene Typen bei der Wurzelausbildung unterschieden. Dazu gehören:

  • Flachwurzler
  • Herzwurzler
  • Tiefwurzler

Es gibt beinahe unzählige Baumarten, die in heimischen Gärten angepflanzt werden. Dazu gehören:

  • Tanne, Kiefer, Fichte, Birke, Lärche
  • Walnuss, Eiche, Kastanie, Haselnuss, Hainbuche, Ginkgo, Ahorn
  • Kirsche, Apfel, Pfirsich

In jedem Fall sollte vor den Entfernungsarbeiten recherchiert werden, welchen Wurzeltyp die vorliegende Art ausbildet.

Grundsätzlich kann ein Baumstumpf mit mechanischen, chemischen und biologischen Mitteln entfernt werden. Einen Baumstumpf mit Chemie entfernen sollte jedoch unterlassen werden, da viele Mittel umweltschädlich sind und auch die umgebende Bepflanzung schädigen können.

Baumstumpf mechanisch entfernen: radikal und schnell

Bei Flachwurzlern kann ein Baumstumpf auch ohne Ausgraben entfernt werden. Mit einem Handseilzug, einer Seilwinde oder auch mit einem Bagger kann der Stumpf direkt aus der Erde gezogen werden. Die Seilwinde sollte mindestens eine Zugkraft von einer Tonne haben, damit auch ein größerer Baumstumpf ohne Augraben entfernt werden kann.

Alternativ kann der Baumstumpf mithilfe einer Schaufel oder eines Baggers entfernt werden. Dicke Wurzeln sollten am besten mit einer Kettensäge durchtrennt werden. Beim Hebeln kann auch ein Wagenheber hilfreich sein. Profis verwenden zum Baumstumpfentfernen auch eine Fräse, um das Holz abzutragen. Bei dieser Technik verbleiben aber die Wurzeln im Boden.

Der Vorteil der mechanischen Verfahren ist, dass sie umweltschonend sind und der Stumpf in kurzer Zeit entfernt wird. Allerdings sind die Methoden oft aufwendig und es ist einiges an Equipment nötig.

Baumstumpf natürlich entfernen

Zu den natürlichen Methoden, einen Baumstumpf zu entfernen, zählt unter anderem das Kompostieren. Mit Hilfsmitteln wird der natürliche Prozess der Zersetzung beschleunigt, sodass das Holz zerfällt. Beispielsweise kann der Baumstumpf durch Ausbrennen entfernt werden. Als weitere Methoden findet man oft einen eingeschlagenen Kupfernagel oder Salz zum Baumstumpfentfernen. Während die Kupfernagel-Methode nachweislich nicht funktioniert, um einen Baum zu töten, kann Salz, genauer Epsom-Salz beim Entfernen von Baumstümpfen durchaus helfen. Diese Methode dauert aber etwas.

Auch mit einem Hochdruckreiniger kann man arbeiten. Dabei werden die Wurzeln des Baumstumpfs freigespült, anschließend kann der Baumstumpf herausgehoben werden. Die biologischen Methoden sind im Vergleich zu den mechanischen Verfahren weniger aufwendig und deutlich schonender, allerdings nimmt der Zersetzungsprozess mehr Zeit in Anspruch.

Baumstumpf: Wie werden Wurzeln entfernt?

Wenn der Baumstumpf mit dem passenden Mittel entfernt ist, bleiben zumeist noch einige Wurzeln zurück. Im Prinzip können die gleichen Methoden wie beim Stumpf angewendet werden, um die Reste zu entfernen. Vor allem wenn die Wurzeln nicht sichtbar sind, können die biologischen Methoden deutlich bequemer sein. Störende Wurzeln an der Oberfläche werden dagegen am schnellsten durch ein Ausgraben oder Herausziehen beseitigt.

Baumstumpf entfernen: So hoch sind die Kosten beim Profi

Viele Unternehmen, die auch Bäume schneiden, bieten die Entfernung von Baumstümpfen an. Die Kosten, einen Baumstumpf entfernen zu lassen, können sehr unterschiedlich ausfallen, je nach Baumstumpf. In der Regel fallen für die einfache Entfernung eines Stumpfs Kosten von etwa 300-500 Euro an. Aufwendige Entfernungsarbeiten von Tiefwurzlern können auch deutlich teurer werden. Trotz der hohen Preise erspart die Beauftragung eines Experten einiges an Arbeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare