1. 24garten
  2. Mein Garten
  3. Gärtnern

Baum der 40 Früchte: Pflanzen, die zu faszinierenden Kunstwerken heranwachsen

Erstellt:

Von: Anna Katharina Küsters

Zu sehen ist das Rendering einer Allee, die mit mehreren bunt blühenden Bäumen gesäumt ist.
Sind die Bäume der 40 Früchte herangewachsen, sollen sie im Frühjahr bunt blühen. © Courtesy, Sam Van Aken Studio

Der „Tree of 40 fruit“ vom Künstler und Professor Sam van Aken hält, was er verspricht: An ihm wachsen tatsächlich 40 Früchte. Eine spezielle Technik ermöglich das.

New York – Viele Gartenfreunde kennen den Prozess der Veredelung beispielsweise von Rosensträuchern oder von Obstbäumen. Um Pflanzensorten robuster zu machen oder besondere Sorten heranzuzüchten, setzen Gärtnerinnen und Gärtner dabei zwei Sorten aufeinander. Die daraus entstehende Pflanze profitiert von den Eigenschaften beider Ursprungspflanzen und ist stärker. Der Künstler Sam van Aken hat diese Vorgehensweise mit seinem Projekt „Tree of 40 fuit“ auf die Spitze getrieben.

Baum der 40 Früchte: Künstler erschafft Pflanzenwunder

Sam van Aken ist ein Künstler mit einer Vorliebe für Pflanzen, die ihn unter anderem zu seinem Projekt „Tree of 40 fruit“, Baum der 40 Früchte, inspirierte. Aufgewachsen in Reading Pennsylvania auf einer Farm kam er schon früh in Kontakt mit der Natur und ihrer Bedeutung. Heute ist er zum einen zeitgenössischer Künstler, zum anderen Professor an der Syracuse University. Im Rahmen seiner Kunst wendet er sich von normalen Kunstkonzepten ab und beschäftigt sich mit den Konzepten von Kommunikation, Landwirtschaft und Botanik.

Bei der Ideenentwicklung des Baums der 40 Früchte half van Aken ein glücklicher Kauf. 2008 hatte er den Einfall, einen Baum zu erschaffen, der verschieden farbige Blüten tragen sollte. Dafür investierte er in eine 1,2 Hektar großen Obstgarten, dessen Fläche bis dahin zur „New York State Agricultural Experiment Station“ gehörte. Das Gelände war für van Aken eine wahre Fundgrube mit über 250 Obstbaumarten, darunter sogar einige seltene Exemplare.

Noch mehr spannende Garten-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Baum der 40 Früchte: So entwickelte sich der Baum

Van Aken nutzte die Gelegenheit und begann, auf einen Baum in den darauffolgenden fünf Jahren immer mehr Knospen aufzupfropfen. Mit der Zeit entstand eine Pflanze, die ein wahres Kunstwerk wurde. Über 40 verschiedene Obstbäume versammelten sich in einem. Der „Tree of 40 fruit“ trug dann Früchte wie zum Beispiel:

Aus diesem einen Baum entwickelte sich ein erfolgreiches Kunstprojekt, das jedes Frühjahr erneut staunendes Publikum anzieht. Denn die Blüten des Baums blühen in Weiß, Rosa, Pink und Rot. Mittlerweile gibt es in den USA 16 solcher „Tree of 40 fruit“-Schönheiten, die allerdings nicht zu kaufen sind. *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant