1. 24garten
  2. Mein Garten
  3. Gärtnern
  4. Anbau

Bloß nicht in den Garten! Beliebte Horror-Pflanze bringt Halluzinationen und Tod

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Olaf Kubasik

Ein Kind hält im Garten eine Pflanze in der Hand.
Wer Kinder hat, sollte sich bewusst, dass manche Pflanze im heimischen Garten nichts zu suchen hat. © Mascha Brichta/dpa

Sie zählt aufgrund ihrer Schönheit zu den Lieblingszierpflanzen in deutschen Gärten - doch Engelstrompeten können für ihre Besitzer die Hölle öffnen.

Sie sieht wunderschön aus. Und genau deshalb holen sich viele Menschen die Engelstrompete als Zierpflanze in den heimischen Garten. Doch genau dieses Nachtschattengewächs kann eine Apokalypse für Mensch und Tier einläuten. Was nicht auf ihren Namen aus der biblischen Johannes-Offenbarung, sondern vor allem auf ihr Gift in allen Pflanzenteilen zurückzuführen ist, wie echo24.de* berichtet.

Wer Kinder oder Haustiere hat, sollte besonders auf die Schönheit der Engelstrompeten verzichten. Denn bei manchen Arten reicht allein das Einatmen des Duftes, um eine narkotisierende Wirkung zu verspüren. Werden Teile der Pflanze jedoch unbewusst oder bewusst eingenommen, kann die Hölle auf Erden einbrechen. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN MEDIA.

Auch interessant