1. 24garten
  2. Mein Garten
  3. Gärtnern

Ampelpflanzen: Diese Gewächse eignen sich perfekt zum Aufhängen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Joana Lück

Ein Paar, das zusammen eine Pflanze an die Wand hängt. (Symbolbild)
Ampelpflanzen sind eine etwas andere Art der Wanddeko. (Symbolbild) © Retales Botijero/Imago

Ampelpflanzen faszinieren uns auf Augenhöhe mit ihren schönen Blüten und den herabhängenden Trieben. Wir erklären, welche Pflanze als Ampelpflanze geeignet ist.

München – Das Tolle an Hängepflanzen ist, dass man sie gleich beim Betreten bequem auf Augenhöhe betrachten kann. Ob Blumen-, Pflanzen- oder Hängeampel, gemeint ist immer ein bepflanztes Gefäß, das man aufhängen kann. Aber welche Pflanzen eignen sich besonders gut?

Ampelpflanzen: Diese Gewächse eignen sich zum Aufhängen

Dass sich jede Pflanze auch in luftiger Höhe halten lässt, ist nicht ganz richtig. Man muss beachten, dass ein Platz weiter oben im Zimmer meist mit geringerer Sonneneinstrahlung einhergeht, es sei denn, der Platz ist in der Nähe des Fensters. Folgende Pflanzen eignen sich als Ampelpflanze:

Wer gerade jetzt im Winter sein Büro oder Wohnzimmer mit einer schönen Ampel dekorieren möchte, der sollte am besten zur Efeutute greifen. Die Pflanze der Aronstabgewächse ist nicht nur pflegeleicht, sondern begeistert auch mit ihren hängenden immergrünen Blättern, die so dicht wachsen, dass sich die Efeutute sogar als Raumteiler eignet.

Begonien sind tolle Hängepflanzen für den Balkon. Denn dank ihrer langen Triebe, die vor allem die Knollenbegonien besitzen, schmückt sie Körbe an einem wind- und regengeschützten Platz, der etwas schattig liegt.

Eine weitere dankbare Zimmerpflanze ist der Geweihfarn. Seine langen Wedel verleihen dem Tüpfelfarngewächs den Namen, denn sie gleichen Tiergeweihen. Wer also einen exotischen Hingucker für einen hellen Fensterplatz sucht, der liegt mit dem Geweihfarn goldrichtig. Schildläuse treten zwar selten auf, sind dann aber hartnäckig.

Das Zebrakraut ist eine ebenfalls sehr exotisch anmutende Zimmerpflanze. Sie mag helle, absonnige Plätze und leicht feuchte Erde. Im Gegenzug bedankt sie sich mit einem guten Raumklima und ihren wunderschön gestreiften Blättern, die ihr den Namen geben.

Gelbgrüne Blätter einer Efeutute. (Symbolbild)
Die Efeutute eignet sich perfekt als Ampelpflanze. (Symbolbild) © Jureeporn Yotakaree/Imago

Noch mehr spannende Garten-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Ampelpflanzen: Weitere Tipps

Auch ist zu beachten, welche Art von Blumenampel man wählt: Nicht jede Pflanze ist für geschlossene Behälter aus Kunststoff, Keramik oder Metall gemacht. Luftdurchlässigere Varianten, die hingegen oft aus Rattan, Kokosfasern oder Makramee gefertigt sind, eignen sich für Pflanzen wie Geweihfarn.

Auch interessant