Bunte Farben

Frühlings-Dekoration fürs Fenster: Schöne Ideen für Fensterscheibe und Fensterbank

  • Franziska Irrgeher
    vonFranziska Irrgeher
    schließen

Der Frühling rückt immer näher und Schnittblumen wie Tulpen sind schon erhältlich. Was läge da näher, als Fenster-Dekorationen für Frühlingsstimmung mit vielen Farben.

München – Der Frühling schleicht sich langsam und unauffällig an. Die Tage werden wieder länger und die ersten Blumen stecken ihre Köpfe durch den Schnee. Grund genug für eine frühlingshafte Fenster-Dekoration mit bunten Farben oder ganz schlicht.

Frühlings-Dekoration fürs Fenster: Ideen für Scheibe und Fensterbank

Nach dem trüben Winter gibt es kaum Schöneres als die ersten Blumen im Frühjahr. Krokusse, Schneeglöckchen, Winterlinge und andere Frühlingsblumen blühen schon oder bald. In den Läden haben die ersten Tulpen Einzug gehalten, Narzissen folgen bald. Da darf die passende Fenster-Dekoration nicht fehlen. Schließlich machen Fenster einen großen Teil der Wohnung aus und mindestens eines hat man meist im Blick. Ob Scheibe oder Fensterbrett – alles lässt sich frühlingshaft dekorieren.

Diese Deko-Ideen eignen sich für ein Frühlings-Fenster:

  • Blumen-Vorhang: Dafür benötigen Sie Haken oder eine Vorhangstange. Meist hat man eines davon ohnehin in Fensternähe. Für einen Blumenvorhang ist zudem ein dickerer Ast oder alternativ ein bunt bemalter Stab nötig, an den werden später die Blumen gebunden. Zudem brauchen Pflanzenfans Gläser, beispielsweise Marmeladengläser oder kleine Flaschen, etwas Erde und Blumen wie Hyazinthen oder Amaryllis. Pflanzen Sie in die Gläser die Blumenzwiebeln, alternativ eignen sich auch Flaschen mit Wasser und Schnittblumen. Die Gläser lassen sich toll mit Schleifen und mehr verzieren und werden entweder mit Draht oder einer stabilen Schnur an den Ast gehängt. Nun nur noch den Ast mit Schnüren an Haken oder der Vorhangstange befestigen und fertig ist der lebendige Blumen-Vorhang.
  • Papier-Schmetterlinge: Auch Insekten gehören zum erwachenden Frühling dazu. Besonders für Kinder ist das Basteln bunter Papier-Schmetterlinge für die Fensterscheibe toll. Bestenfalls werden die Flügelsegmente innen ausgeschnitten und mit durchsichtiger Folie hinterklebt.
  • Hängende Blumentöpfe: Ähnlich wie bei der ersten Idee eignen sich auch Blumenampeln, also hängende Blumentöpfe, gut für die Fenster-Dekoration. Hier hinein können dann auch andere Blumen wie Alpenveilchen oder Primeln ziehen. Makramee-Hänger sehen ebenfalls toll aus und können in bunten Farben Frühlingsstimmung aufkommen lassen.
  • Viele Vasen: Für die Fensterbank eignen sich viele kleinere Vasen oder schmale hohe Flaschen ideal. Hinein kommen Zweige und Schnittblumen. Gläser lassen sich vorab zudem perfekt bekleben oder mit Schleifen aufwerten. Noch toller sehen bunte Gläser aus.
  • Papier-Blumenstrauß: Wenn es langlebiger und kreativer werden soll, können Kinder und Pflanzenfans gemeinsam Papierblumen basteln. Anleitungen für Papierblumen aus Seidenpapier gibt es in jedem Bastelbuch oder im Internet. Besonders toll sehen ganze Sträuße aus Papierblumen in Kombination mit echten oder Kunst-Zweigen aus.
  • Pastelltöne: Der Frühling ist bunt und farbenfroh mit hellen, leichten Farben. Töpfe und Vasen in Pastelltönen, etwa Hellblau oder Rosa, wirken frühlingshaft und setzen zudem das Grün der Blätter in Szene. Besonders hübsch sind Hyazinthen in hellblauen Töpfen oder Tulpen in mintgrünen Vasen.
  • DIY-Gefäße: Upcycling darf auch im Frühling nicht zu kurz kommen. Leere und saubere Dosen lassen sich perfekt mit Farbe besprühen oder bunt bekleben. Besonders toll sehen auch bemalte Flaschen aus. Begabte Künstler können beispielsweise farbige Flaschen mit zarten Blumenmustern oder Schmetterlingen verzieren. Dabei ist Geduld und Kreativität gefragt. Nehmen Sie sich doch einen Nachmittag Zeit und machen Sie aus scheinbarem Müll tolle Vasen.
  • Kokedama: Der Trend um die umwickelten Moos-Bälle mit Zimmerpflanzen hält weiter an. Auch Blumen können in einer Kokedama-Kugel wachsen und mit bunten Schnüren oder Draht umwickelt sehen sie gleich noch frühlingshafter aus. Fertige Kokedamas gibt es auch zu kaufen.

Und da Ostern dieses Jahr schon recht früh ist, darf sich auch der ein oder andere Hase oder bunte Eier in die Dekoration verirren. Einen guten Grund für die Dekoration gibt es auch: Veränderungen und schöne Farben und Blüten können unser Wohlbefinden im Lockdown steigern*. *merkur.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © IMAGO / Design Pics

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare