1. 24garten
  2. Mein Garten

Diana-Statue: Deswegen wachsen viele Vergissmeinnicht um sie herum

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Anna Katharina Küsters

Die Diana-Statue enthüllten Prinz William und Prinz Harry gemeinsam. Außerdem suchten sie die perfekten Blumen als Bepflanzung aus, zum Beispiel viele Vergissmeinnicht.

London – Es scheint für alle ein schwerer Tag zu sein, denn am 1. Juli 2021 hätte Prinzessin Diana eigentlich ihren 60. Geburtstag gefeiert. Um an ihre Mutter und deren Leben zu erinnern, enthüllen Prinz Harry und Prinz William zum Geburtstag ihrer Mutter eine Statue im sogenannten Sunken Garden des Kensington Palace. Dabei pflanzen Gärtnerinnen und Gärtner über 4.000 Pflanzen um die Statue herum. Sie alle mochte Prinzessin Diana besonders gerne.

Diana-Statue: Diese besonderen Blumen schmücken das Denkmal der Prinzessin

Prinzessin Diana war und ist eines der beliebtesten Royal-Familienmitglieder in Großbritannien. Nach ihrem tragischen Tod im Jahr 1997 bei einem Autounfall geriet sie niemals in Vergessenheit und noch heute ist der Hype um die Königin der Herzen groß. Um ihr zu gedenken, gaben ihre Söhne Prinz William und Prinz Harry nun schon vor vier Jahren bei dem berühmten Künstler Ian Rank-Broadley eine Statue von Diana in Auftrag. Am 1. Juli, dem 60. Geburtstag ihrer Mutter Diana, enthüllen die Brüder die Statue nun*.

Dabei haben sie sich einen ganz besonderen Ort für das Denkmal ausgesucht: den sogenannten Sunken Garden des Kensington Palace. Diesen Platz mochte Diana besonders gerne, hierhin kam sie, um nachzudenken, ein Pläuschchen mit den Gärtnern zu halten und die Blumenpracht zu genießen. Doch die Statue ist noch nicht alles, was sich die beiden Brüder überlegt haben. Denn um das Denkmal herum planten sie mithilfe von erfahrenen Gärtnerinnen und Gärtnern ein Blumenmeer aus über 4.000 Pflanzen, die ihre Mutter ehren sollen. Viele davon mochte Diana selbst besonders gerne.

Noch mehr spannende Garten-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Diana-Statue: Diese Blumen wählten ihre Söhne aus

Prinzessin Diana liebte Blumen jeder Art, doch einige lagen ihr besonders am Herzen. Bekannt ist, dass sie beispielsweise Vergissmeinnicht besonders mochte. Beim Bepflanzen des Geländes um die Diana-Statue herum bedachten Expertinnen und Experten diese Vorliebe natürlich und setzten über 100 Vergissmeinnicht in die Erde. Außerdem finden sich folgende Blumen um die Diana-Statue herum:

Mit dieser Auswahl garantiert das Palast-Gärtnerteam ein Blumenmeer, das sich das ganze Jahr über erstreckt und die Diana-Statue bestens schmückt. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant