1. 24garten
  2. Mein Garten

Blumenvase reinigen: Fünf Tipps sollten Sie beachten

Erstellt:

Von: Joana Lück

Auch wenn es lästig ist: Wer Blumenvasen regelmäßig säubert, profitiert davon. Denn in Blumenvasen setzen sich mit der Zeit Kalk und Schmutz ab.

Spätestens wenn man Blumen austauscht, sollte die Blumenvase gereinigt werden. Denn Kalkablagerungen und eventuelle Pilze sowie Schmutz sehen nicht nur schön aus, sie schaden auch der Pflanze.

Blumenvase säubern: Fünf Tipps sollten Sie beachten

Eine Blumenvase mit Lavendel.
Blumenvasen sollten regelmäßig gereinigt werden. © Nalin Ratphi/Imago

Gerade bei Blumenvasen aus Glas sticht es besonders ins Auge: Schmutz und Ablagerungen führen dazu, dass die Vase getrübt ist. Für neuen Schnittblumen und andere Pflanzen ist dies problematisch, da sie in einer dreckigen Vase schneller welk werden. Je schmaler die Vase dabei ist, desto schwieriger lässt sie sich von Schmutz und Kalkablagerungen befreien. Folgende Tipps sollten Sie beim Reinigen beherzigen:

Noch mehr spannende Garten-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Vorsicht, wenn Sie die Blumenvase in die Spülmaschine geben wollen. Nicht alle Materialien sind dafür geeignet. Lediglich Glasvasen mit einer breiten Öffnung profitieren von dieser Art der Reinigung.

Auch interessant