1. 24garten
  2. Gesund ernähren

Botanischer Gin: Eine besondere Spirituose für alle Garten-Fans

Erstellt:

Von: Joana Lück

Ein Glas mit Gin Tonic und Limette, Gurke und Minze. (Symbolbild)
Gin schmeckt mit frischen Kräutern aus dem eigenen Garten noch besser. (Symbolbild) © Giorgio Fochesato/Imago

Gin Tonic ist ein echter Barklassiker, der dank immer mehr kleiner Destillerien aus Deutschland immer mehr an Beliebtheit gewinnt. Das gehört in das Kult-Getränk.

Höxter – Neben Gin und Tonic gehören in den klassischen Longdrink auch feinste Kräuter und nicht selten Gemüse und Obst wie Salatgurke, Beeren oder Zitronenscheiben. Doch wie schmeckt ein Gin Tonic auch ohne diese grüne Deko nach Garten? Diese Frage stellte sich eine Getränke-Manufaktur in Nordrhein-Westfahren anlässlich der kommenden Landesgartenschau im Jahr 2023.

Landesgartenschau als Getränk: Neuer Gin für alle Garten-Fans

Auch wenn bis 2023 noch ein wenig Zeit ist, so laufen die Vorbereitungen für die Landesgartenschau auf Hochtouren. Doch neben Planung von Blumenkunst, Gärten und allem rund um Landschafts-Architektur will auch für das leibliche Wohl gesorgt sein. Deshalb hat das in Höxter ansässige Unternehmen Getränke Waldhoff anlässlich dieses Ereignisses einen Gin mit besonders botanischen Aromen kreiert: Neben Wacholderbeeren soll man auch Gurke und Basilikum rausschmecken. Insgesamt wurde ein frischerer und bitter-schärferer Geschmack angestrebt, als es bei anderen Gin-Sorten der Fall ist.

Landesgartenschau als Getränk: Schnelles Rezept

Doch wer sich nicht bis zum kommenden Jahr gedulden will, der kann auch jetzt schon einen Gin Tonic zaubern, der nach Garten schmeckt. Folgende Zutaten brauchen Sie für zwei Gläser:

Geben Sie die flüssigen Zutaten in zwei mit Eiswürfeln ausgestattete Gläser und dekorieren Sie das Getränk nach Belieben mit Kräutern und Gurkenscheiben.

Garten-Gin: Alkoholfreie Spirituosen

Noch mehr spannende Garten-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Alle, die keinen Alkohol mögen, können auch zu alkoholfreiem Gin greifen. Dieser schmeckt mittlerweile richtig gut und wird von vielen Unternehmen angeboten. Für den „Mocktail“ können Sie das obige Rezept verwenden und ersetzen einfach den Gin mit einer alkoholfreien Variante. Haben Sie keine zur Hand, können Sie das Getränk auch einfach so genießen.

Auch interessant