1. 24garten
  2. Gesund ernähren

Ungesundes Frühstück: Diese Lebensmittel sollten Sie morgens lieber meiden

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Franziska Irrgeher

Das Frühstück ist für viele die wichtigste Mahlzeit des Tages. Aber egal ob es genossen oder schnell hinuntergeschlungen wird – manche Lebensmittel sind beim Frühstück tabu.

Bonn – Frühstück ist für viele die wichtigste Mahlzeit des Tages. Schließlich muss man erst wach werden und fit in den Tag starten. Das geht gut mit den richtigen Lebensmitteln, denn viele Frühstücks-Klassiker machen leider träge und müde anstatt wach und satt.

Ungesundes Frühstück: Diese Lebensmittel sollten Sie morgens nicht essen

Für einen guten Start in den Tag sollte das Frühstück bestenfalls wertvolle Inhaltsstoffe für den Körper liefern, sättigen und Energie liefern. Jedoch dabei nicht müde oder dick machen. Stark <strong>zuckerhaltige</strong> Lebensmittel sind daher eine schlechte Wahl, aber genau die stehen oft auf dem Speiseplan.

Diese Lebensmittel gehören nicht in ein gesundes Frühstück:

In vielen Fällen sind selbst gemachte Produkte gesünder. Die müssen dann zwar schnell verzehrt werden, enthalten aber keine Konservierungsstoffe und die Zuckermenge bestimmen Sie selbst. Gelegentlich ein üppiges Frühstück, beispielsweise am Wochenende, ist kein Problem. Auf Dauer sollten Sie aber lieber auf gesunde und frische sowie saisonale Zutaten setzen. Und auch die Art und Weise ist entscheidend. Schnell im Auto oder zwischen Bahn und Arbeit zu frühstücken, stresst uns nur. Nehmen Sie sich Zeit. *24vita.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant